YouTube Gaming: YouTube kündigt den Start einer neuen Livegaming-Plattform an

youtube 

Schon seit vielen Monaten gibt es Gerüchte darüber dass YouTube den Start einer neuen Gaming-Plattform vorbereitet – und jetzt ist diese auch offiziell angekündigt worden. Die neue Plattform soll „in den kommenden Monaten“ an den Start gehen und trumpft mit einer riesigen Liste von unterstützten Spielen auf. Diese soll unabhängig von der eigentlichen YouTube-Plattform betrieben werden und bekommt sowohl eine eigene Webseite als auch eine eigene App.


Vor etwa einem Jahr ist YouTube an der Übernahme von twitch gescheitert und wurde von amazon überboten, dass die Plattform bisher aber nicht nennenswert weiter entwickelt oder genutzt hat. Natürlich hat YouTube diese Schlappe nicht auf sich sitzen lassen und hat sich an die Entwicklung einer eigenen Plattform gemacht, die nun kurz vor dem Start geht und vor wenigen Stunden offiziell angekündigt worden ist. Bisher hatte man die Entwicklung stets dementiert.

youtube gaming

YouTube Gaming ist eine neue Plattform die sich nur rund um das Thema Livestreaming von Spielen und dem Hosten und Abspielen von Let’s Play-Videos dreht. Diese wird von der Hauptplattform getrennt sein und soll ein komplett eigenständiges Angebot sein – es wird sich also nicht nur um eine einfache Unterkategorie handeln. Natürlich wird man im Hintergrund die YouTube-Plattform nutzen, aber nach Außen hin soll es keine sichtbaren Verbindungen geben. Auch eine eigene App soll es zum Start geben, mit der normalen YouTube-App dürfte man also keinen Zugriff auf diesen Content haben.

youtube gaming devices

Zum Start soll die Plattform gleich mehr als 25.000 Spiele unterstützen und für diese jeweils aktuell laufende Livestreams als auch archivierte Videos zeigen. Dadurch soll es für Interessierte sehr leicht sein, passende Videos und auch Nutzer zu finden die den eigenen Interessen entsprechen. Im Hintergrund hatte sich YouTube schon vor einigen Wochen darauf vorbereitet in Zukunft auch Spiele in sehr guter Qualität zu streamen: Vor kurzem wurde die Unterstützung für 4K-Videos mit 60 FPS integriert und wenige Wochen später folgte die Unterstützung für Livestreams mit 60 FPS – beides wird in Spielen natürlich gebraucht.



Wann genau die Plattform an den Start gehen wird ist noch nicht bekannt, derzeit spricht YouTube nur von den kommenden Monaten und bietet den Nutzern auf der Startseite an, sich für diesen Termin vormerken zu lassen um von Anfang an dabei zu sein. Doch hierzulande schauen wir leider wieder einmal in die Röhre, denn vorerst soll das Angebot nur in den USA und Großbritannien zur Verfügung stehen.

» YouTube Gaming

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “YouTube Gaming: YouTube kündigt den Start einer neuen Livegaming-Plattform an

  • Danke für den informativen Beitrag!
    Die Plattform für etwa 25.000 Spiele, die You Tube angekündigt hat, dürfte vor allem für Gamer sehr interessant werden.
    Nur schade, dass sie für Deutschland erst einmal nicht zur Verfügung steht.

    Der Artikel-Spinner

Kommentare sind geschlossen.