Update für das Google Keyboard bringt Wörterbuch-Synchronisation

android 

Derzeit wird ein Update für das Google Keyboard ausgerollt, dass die Tastatur auf die Version 4.1 bringt und sowohl einige neue Features mit sich bringt als auch einige ältere entfernt. Das Highlight des Updates ist die Synchronisierung des persönlichen Wörterbuchs.


Mit der Google Keyboard App wurde auch die Standard-Tastatur von Android vor gut zwei Jahren ausgelagert und so stets, auch unabhängig von OS-Updates, auf dem neuesten Stand gehalten. Da der Nutzer unter Android die verwendete Tastatur mit nur wenigen Touches ändern kann, kann es in einigen Fällen sogar nützlich sein mehrere davon installiert zu haben.

keyboard

Mit dem Updae auf die Version 4.1 bringt Google nun auch eine Synchronisierungsfunktion für das persönliche Wörterbuch. Gerade wer seine Tastatur im Laufe der Zeit ordentlich trainiert und neue Wörter eingepflegt hat, wird bei einem Wechsel des Smartphones oder einem Zurücksetzen des Betriebssystems wieder ordentlich geschockt. Mit der neuen Sync-Option, die standardmäßig aktiviert ist, gehört dies nun aber der Vergangenheit an.

Als zweites können die Emojis nun über die ALT-Taste aufgerufen werden, wenn man ein Hardware-Keyboard an das Smartphone oder Tablet angeschlossen hat. Mit gedrückter ALT-Taste lässt sich dann mit den Pfeiltasten durch die einzelnen Emojis navigieren und das passende auswählen. In der Touch-Version der Tastatur befinden sie sich auch weiterhin an der gleichen Stelle wie zuvor.



Mit dem Update wurden allerdings auch zwei Features entfernt, die offenbar nicht ganz so gut angekommen sind und ohnehin nicht so gut funktioniert haben: Ab sofort ist es nicht mehr möglich per Swipe einen ganzen Satz einzugeben. Bisher konnte man durch ein kurzes Swipen auf die Leertaste ein neues Wort beginnen lassen. Ab sofort muss für jedes Wort nun wieder der Finger vom Display genommen und dann das neue Wort begonnen werden. Das zweite Feature das entfernt wurde ist die Einstellung der Härte der Wörterkorrektur – diese lässt sich nun nur noch An oder Aus stellen.

Das Update wird seit gestern ausgerollt und sollte im Laufe der Tage bei allen Nutzern angekommen sein. Wer nicht mehr warten kann, kann sich die APK-Datei schon jetzt wieder herunterladen und installieren. Diese ist wie üblich von Google signiert und kann damit sicher installiert werden.

» Google Keyboard bei APK Mirror

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Update für das Google Keyboard bringt Wörterbuch-Synchronisation

  • Ich habe eben festgestellt, dass mein Tablet (Google-Tastatur) nicht mehr die Funktion aufweist, neue, dem Wörterbuch unbekannte Wörter durch Klick ins Wörterbuch hinzuzufügen. Mein Handy (Android-Tastatur) kann dies noch.
    Bin ich nur zu doof, es richtig einzustellen? Oder gibt es die 1-Klick-Wörterbuch-Funktion bei der Google-Tastatur (neuerdings) nicht mehr?

Kommentare sind geschlossen.