Mobile Websuche zeigt jetzt Wettervorhersage für 10 Tage an

google 

Eine der beliebtesten Anfragen in der Google-Suche ist Jahr für Jahr die Frage nach dem Wetter. Google hat in den vergangenen Jahren ordentlich an der eigenen Wettervorhersage bzw. an deren Darstellung gefeilt und bietet mittlerweile Geräteübergreifend eine einheitliche Oberfläche. Jetzt wird die Länge der Vorhersagen in der mobilen Websuche weiter ausgeweitet und kann nun das Wetter der nächsten 10 Tage anzeigen.


Bisher hatte sich die mobile Websuche auf die Vorhersage der nächsten 6 Tage beschränkt, was erstens für die meisten Nutzer vollkommen ausreiche dürfte und alles weitere wohl auch noch kaum als seriös bezeichnet werden kann – würde ich zumindest aus meiner Laiensicht sagen. Dennoch erweitert Google nun die Vorhersage und zeigt auch in der mobilen Suche nun das Wetter für die nächsten 10 Tage an.

10-days-weather-1

Da der Platz natürlich weiterhin beschränkt ist, kann die Vorhersage nun seitwärts gescrollt werden. Um dies dem Nutzer zu symbolisieren, wird nun schon der sechste Tag mit nur einem halben Bild angezeigt. Wie gewohnt gibt es natürlich auch wieder den Schieberegler mit dem durch die einzelnen Stunden des Tages gescrollt werden kann. Die Daten stammen auch weiterhin von Weather.com – Googles langjährigem Lieferanten für die Vorhersagen.

Interessanterweise hat man zumindest bei der Länge der Vorhersage nun wieder ein Chaos zusammen: Die mobile Suche zeigt nun 10 Tage an, Google Now zeigt auch weiterhin 5 Tage an und die Desktop-Suche zeigt 8 Tage. Ein ähnliches Chaos hatte man schon einmal mit dem gesamten Design beieinander, als es auf drei verschiedenen Plattformen drei verschiedene Ansichten gab. Natürlich hat die Länge etwas mit der Breite des Geräts zu tun, aber warum zeigt dann ausgerechnet das kleinste Display die meisten Infos an?

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Mobile Websuche zeigt jetzt Wettervorhersage für 10 Tage an

  • Gut und schön, aber leider zeigt Google bei mehreren Orten mit gleichem Namen nach wie vor einen beliebigen aus dieser Auswahl an, lässt keine Änderung zu anderen Orten zu und verrät nicht mal immer, um welche der Alternativen es sich handelt.

Kommentare sind geschlossen.