Gmail für Android unterstützt nun oAuth für externe Accounts

mail 

Ein Update der Gmail App für Android auf die Version 5.3 bringt für Nutzer von externen Konten mehr Sicherheit mit. Für Outlook.com-Account sowie Konten von Yahoo! unterstützt die App nun oAuth 2.0. Die Eingabe eines Passwortes entfällt dann.

Google will damit eine verbesserte Sicherheit erreichen. Der Nutzer muss nicht mehr sein IMAP-Passwort direkt in der App eingeben, sondern verwendet oAuth. Google selbst nutzt oAuth auch an vielen Stellen und stellt diese Möglichkeit auch anderen Entwicklern zur Verfügung, die selbst keine richtige Login-Verwaltung machen wollen.

Logins via IMAP und Pop3 sieht Google bei Gmail übrigens selbst als weniger sicher an. Der Nutzer muss dafür im Konto den Zugriff für die „weniger sicheren Apps“ zulassen. Dies gilt für Mail auf iPhone und iPad bis Version 6, Mail auf Windows Phone bis Version 8.1 sowie Outlook und Thunderbird

Die App rollt automatisch in den kommenden Tagen aus.

[via]

Teile diesen Artikel: