Mobile Bildersuche: Google testet helleres Material Design mit Related Images-Funktion

search 

In den letzen Wochen sind immer wieder Design-Tests in der mobilen Websuche aufgetaucht, die auch der Navigation das Material Design bescheren und die Suchergebnisse mit bunten Punkten versehen. Bisher kam noch keines dieser Tests in der offiziellen Version an, dafür kommt nun ein weiterer Design-Test dazu: Die mobile Bildersuche hat nun eine hellere Oberfläche, ist intuitiver zu bedienen und bekommt eine bereits vom Desktop bekannte Funktion.


Die mobile Bildersuche orientiert sich schon seit längerer Zeit sehr stark an der Desktop-Version und zeigt derzeit noch praktisch die gleiche Oberfläche an. Doch was auf dem Desktop gut aussieht, muss nicht unbedingt auch auf dem Smartphone das beste Bild abgeben: Die schwarze Oberfläche mag auf dem Desktop sehr gut dafür geeignet sein um nicht von den eigentlichen Bildern abzulenken, aber auf dem Smartphone wirkt es dann eben doch sehr düster – da es eben kein weiteres drumherum mehr gibt.

image search

Das neue Design hellt den Hintergrund nun deutlich auf und lässt ihn in einem hellen grau erscheinen. Dabei handelt es sich um das typische Hintergrund-grau das auf vielen Webseiten und auch Google-Diensten zum Einsatz kommt. Sowohl diese Farbe als auch der weitere Aufbau der Seite erinnert wieder sehr stark an das Material Design, auch wenn es noch nicht 100%ig umgesetzt worden ist. Statt der Interaktion unter dem angezeigten Bild, wird diese nun aufgeteilt: Der Button zum schließen des Bildes und der Rückkehr zu den Suchergebnissen befindet sich nun in der rechten oberen Ecke.

image search related

Die Links zum Originalbild oder zu der Webseite auf der das Bild aufgetaucht ist, werden nun nicht mehr in einem Menü versteckt sondern befinden sich direkt unter dem Bild. Dies suggeriert dem Nutzer auch gleich die nächste Neuerung: Das reine Ergebnisbild kann nun ebenfalls gescrollt werden. Scrollt man nach unten, werden automatisch ähnliche Bilder angezeigt. Am Desktop werden diese ebenfalls direkt im Ergebnis angezeigt und können mit einem Klick erweitert werden. Auf dem Smartphone entfällt dieser Klick, so dass man direkt endlos durch die ähnlichen Bilder scrollen kann.




Hier ein Video des Designs:

Das Design taucht derzeit nur bei sehr wenigen Nutzern auf, wie lange es schon getestet wird ist derzeit aber nicht bekannt. Es ist sehr wahrscheinlich dass dieses Design schon sehr bald für alle Nutzer ausgerollt wird, da es deutlich intuitiver zu benutzen ist und auch auf das Material Design setzt. Da man mittlerweile die „mobile First“-Revolution ausgerufen hat, ist es sehr wahrscheinlich dass dieses Design – zumindest die hellere Hintergrundfarbe und das Material Design – auch auf dem Desktop ankommen wird.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: