Das erste Auto mit vorinstalliertem Android Auto: Hyundai Sonata

android 

Vor etwa einem Jahr hat Google das Betriebssystem Android Auto offiziell vorgestellt, das von den Mitgliedern der Automotive Alliance genutzt werden soll. Bisher war das Betriebssystem nur sehr selten in der freien Wildbahn zu sehen und war auch noch bei keinem ausgelieferten Neuwagen vorinstalliert – bis jetzt. In den USA ist seit heute das erste Auto in den Verkauf gelangt, in dem Googles Betriebssystem vorinstalliert ist: Der Hyundai Sonata.


Wer Android Auto in seinem Auto haben möchte, musste diese bisher nachrüsten, wobei auch hier die Auswahl der Geräte noch nicht sehr groß ist. Erst vor zwei Monaten wurde das erste Gerät von Pioneer auf den Markt gebracht, aber hierzulande sieht es in der Richtung noch sehr mau aus. Sehr viele Autohersteller haben auch angekündigt das System in Zukunft in ihren Neuwagen vorinstallieren zu wollen, aber natürlich dauert es in diesem Markt sehr viel länger als etwa auf Smartphones oder Fernsehern.

hyundai sonata

Hyundai hat nun das Rennen um das erste Auto gewonnen dass mit Android Auto ausgestattet ist: Der Hyundai Sonata wird ab sofort statt mit dem eigenen Bordsystem mit Googles Betriebssystem ausgestattet. Da Google angekündigt hat, dass das Betriebssystem nicht angepasst werden kann, wird es genau so aussehen wie aus den bekannten Screenshots und Videos.

Wer den Sonata bereits vor dem heutigen Datum gekauft hat, und noch mit der alten Bordsoftware ausgerüstet ist, kann sich das System in einer Fachwerkstatt austauschen lassen. In wenigen Monaten sollen Nutzer dies auch zu Hause per USB-Stick selbst tauschen können.

[futurezone]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Das erste Auto mit vorinstalliertem Android Auto: Hyundai Sonata

Kommentare sind geschlossen.