Cast-Extension: Google testet Streaming von Chrome-Tabs in eine Hangouts-Session

chromecast 

Über die Cast-Extension lässt sich ein Tab aus dem Chrome-Browser mit nur zwei Klicks auf einen Chromecast-Stick oder einen Nexus Player live streamen und somit auf einem größeren Fernseher anzeigen. Jetzt möchte Google diese Möglichkeit erweitern, und nicht nur auf eine Cast-fähige Hardware streamen, sondern auch direkt in eine Livestream-App hinein. Bei einigen Nutzern ist jetzt die Möglichkeit aufgetaucht, einen Tab direkt in eine Hangouts-Session zu streamen.


Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Apps und Videoplayern die Googles Cast-Technologie unterstützen und auf einen beliebigen Chromecast-Stick oder ein anderes Cast-fähiges Gerät streamen können. Jetzt führt Google mit einer Reihe von Nutzern einen Test durch, der diese Möglichkeiten noch erweitert und nicht nur das Streaming auf eine Hardware sondern auch in einen Webservice ermöglicht.

cast to hangouts

Einige Nutzer haben nun die Möglichkeit, direkt in der Cast-Extension nicht nur ein Gerät im eigenen WLAN-Netzwerk auszuwählen, sondern bekommen auch aktive Hangouts-Sessions angezeigt. Angezeigt werden hier aber nur Konversationen die bereits gestartet sind, in denen sich mindestens zwei Teilnehmer befinden und die aktiv gehalten werden. Sind all diese Voraussetzungen gegeben, wird automatisch ein Videostream gestartet und statt der Webcam wird eben der Chrome-Tab gezeigt.

Dadurch ergeben sich natürlich ganz neue Möglichkeiten für das „gemeinsame Surfen“ oder auch das gemeinsame Video schauen, selbst wenn man sich vielleicht am anderen Ende der Welt befindet. Auch für den Support ist dies vielleicht in Zukunft eine gute Möglichkeit, ohne gleich eine Remote-Session starten zu müssen. Dieser Test ist bereits bei einer ganzen Reihe von Nutzern aufgetaucht, es ist also gut möglich dass es auch bei euch schon angekommen ist. Startet einfach eine Hangouts-Session und schaut einmal in die Cast-Extension herein.



Problematisch könnte die ganze Sache eben nur im Punkt Filme online schauen werden. Natürlich könnte man so praktisch Filme weitergeben, in dem man diese einfach in einem Tab laufen lässt und andere Nutzer, die den Film nicht gekauft haben, ansehen können. Dennoch eine sehr spannende Entwicklung und eine gute Erweiterung der vorhandenen Cast-Technologie, die vielleicht in Zukunft auch noch zu anderen Zielen streamen kann als nur in einen Hangouts-Chat.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel: