YouTube: Suchfunktion filtert jetzt auch nach Videos mit 360 Grad-Ansicht

youtube 

Obwohl es nur den eigenen Index durchsucht, gilt YouTube als eine der größten und meistgenutzten Suchmaschinen der Welt und hat eine entsprechend mächtige Suchfunktion. Diese ermöglicht zwar bei weitem nicht alle Features als möglichen Suchfilter, lässt die Nutzer nun aber wieder nach einem neuen Videotyp suchen: Ab sofort können die Suchergebnisse auf Videos mit frei beweglicher 360°-Ansicht gefiltert werden.


Die frei beweglichen YouTube-Videos mit Ansichten von bis zu 360 Grad in alle Himmelsrichtungen wurden erst vor wenigen Wochen freigeschaltet und sind noch entsprechend rar auf der Plattform. Mit einem neuenFilter sollen diese Videos nun besser gefunden werden um möglichst viele Zuseher damit zu erreichen und so schnell die Anzahl der verfügbaren Videos zu steigern.

YouTube 360 Grad Suchfilter

Der Filter befindet sich direkt im Filter-Dropdown unter der Kategorie „Features“ und kann ganz einfach zusätzlich ausgewählt werden. Anschließend werden dem Nutzer nur Videos angezeigt, die sich tatsächlich frei bewegen lassen und eine Rundumansicht ermöglichen. Derzeit können diese Videos nur im Browser und in der Android-App abgespielt werden. Mobile Nutzer ohne App und die iOS-Fraktion schauen derzeit also noch in die Röhre und müssen sich mit linearen Videos begnügen.

Wendet man den Trick der Durchsuchung des gesamten YouTube-Indexes, zeigt sich sehr schnell dass nur eine handvoll Videos überhaupt dieses Feature unterstützen: Genau 3.140 werden mir derzeit angeboten, was zwar nach einem Monat nicht ganz so schlecht ist, aber für die Größe von YouTube eben auch nicht wirklich viel. Da derzeit noch teures Equipment notwendig ist um solche Videos zu erstellen, dürfte das Wachstum hier zumindest in der nächsten Zeit auch nicht ganz so stark ausfallen.



Videos mit einer 360 Grad-Unterstützung lassen sich während des Abspielens vom Nutzer frei drehen und ihn in alle Richtungen schauen. Die Bedienung funktioniert dabei ähnlich wie in Google StreetView – auf dem Smartphone hingegen muss einfach das Gerät in die gewünschte Himmelsrichtung gedreht werden um ein Video von allen Seiten betrachten zu können.

» YouTube: Alle 360 Grad-Videos anzeigen



Teile diesen Artikel: