Trade-In Programm: Apple kauft ab sofort gebrauchte Android-Smartphones – auch in Deutschland

apple 

Vor etwa zwei Wochen gab es erste Berichte darüber, dass Apple schon bald auch alte Smartphones ankaufen und dabei gegen einen Gutschein eintauschen wird. Bisher unterhielt Apple dieses Programm nur für ältere iPhones und wollte der Kundschaft so einen Anreiz zum Wechsel auf ein neues Modell geben – jetzt wird das Angebot auch um Smartphones anderer Hersteller und Betriebssysteme erweitert. Das Trade-In von Android-Smartphones ist ab sofort auch in Deutschland möglich.


Apple betreibt sein Trade-In Programm in den Apple Stores schon seit längerer Zeit und verdient dabei gleich dreifach: Apple verkauft die gebrauchten iPhones ebenfalls an einen Dienstleister weiter, der diese dann endgültig wieder in den Handel bringt und über viele Plattformen versilbert. Für den Warenwert des Smartphones bekommen die Kunden dann einen Apple-Gutschein, den sie natürlich nur bei Apple direkt einlösen können. Als Drittes kaufen die meisten Kunden dann auch noch ein neues iPhone oder iPad. Jetzt möchte Apple die potenzielle Kundschaft vergrößern.

Android vs. Apple
[Bild: nsitesocial]

Jetzt hat Apple nun offiziell bestätigt dass die Gerüchte wahr sind und startet mit sofortiger Wirkung ab heute in vielen Ländern das Trade-In von anderen Smartphones und Plattformen – auch in Deutschland. Neben Android-Smartphones, die natürlich die größte Zielgruppe sein dürften, nehmen die Mitarbeiter auch gerne Windows Phone-Smartphones und auch BlackBerrys in Zahlung. Die Mitarbeiter wurden dazu in den vergangenen Wochen geschult um auch die Smartphones anderer Hersteller qualitativ und wertmäßig beurteilen zu können.

Der Wert den Apple in Form von Gutscheinen auszahlt richtet sich dabei nach vielen Kriterien – der wichtigste ist aber natürlich der Wiederverkaufswert. Dieser hängt sowohl vom Alter des Smartphones, dem Zustand und sicherlich auch der Beliebtheit ab. Wie viel Apple für ein Konkurrenzgerät bezahlt wird aber nirgendwo öffentlich aufgelistet, die Preise sollen aber naturgemäß weit unter dem liegen was es auf ebay oder amazon bringen würde – dafür hat man bei Apple eben die Garantie dass das Gerät sofort gegen Bares bzw. Gutscheine eingetauscht wird.



Apple erschließt sich mit diesem Programm wieder einmal einen völlig neuen Kundenstamm, nämlich die Wechselwilligen. Diese haben nun noch einen Grund mehr um in einen Apple-Shop zu kommen und ihr Android- oder WP-Smartphone los zu werden und gegen ein iPhone einzutauschen. Die Apple-Mitarbeiter helfen dabei auch gleich noch beim Transfer der Kontakte und Daten und geben eine erste schnelle Einführung in die iOS-Oberfläche. Das Programm wird ab sofort in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich und Deutschland gestartet.

[The Verge]



Teile diesen Artikel: