Nur 13 Zeichen: Diese Zeichenfolge lässt Chrome-Tabs unter OS X abstürzen

chrome 

Googles Browser gilt eigentlich als Vorreiter in Sachen Stabilität und lässt sich so leicht durch nichts aus der Ruhe bringen, wenn man einmal von einem Amoklaufenden Flash-Plugin absieht. Doch derzeit macht ein einfacher Text aus gerade einmal 13 Zeichen die Runde, der den aktiven Chrome-Tab unter Apples Betriebssystem OS X gnadenlos abstürzen lässt. Dabei reicht es schon aus, wenn die Zeichenfolge irgendwo auf der gerade dargestellten Webseite erscheint.


Es gab schon öfter Zeichenfolgen bei denen eine Software versagt oder sich gleich das ganze Betriebssystem mit verabschiedet (Stichwort „C:/Con/Con“), aber beim Chrome-Browser dürfte es wohl eine Premiere sein. Gibt man folgenden Text, den ich auf Rücksichtnahme auf unsere Mac OS-Leser nur als Bild einfüge, in ein Formular ein oder erscheint dieser irgendwo im gerade gerenderten Tab, verabschiedet sich dieser.

Tweet Chrome Down

Seltsamerweise passiert das Absturz aber nicht jedes mal, in einigen Fällen kann Chrome die Zeichenfolge problemlos darstellen um sich dann beim Reload wieder zu verabschieden. Technisch lässt sich das zur Zeit aber noch nicht erklären, möglicherweise liefert Google aber nach der Behebung des Bugs eine Erklärung nach. Betroffen ist nur OS X, auf allen anderen Betriebssystemen wie Windows, Android oder auch iOS verhält sich Chrome so wie es das sollte. Das Problem könnte vielleicht also auch OS-intern bei OS X liegen, doch das ist nur eine Spekulation.

Möglicherweise ist es auch ein Problem mit dem Rendering, da der Text bei diesen unbekannte Schriftzeichen rechtsbündig dargestellt wird. Dabei handelt es sich übrigens um keine bekannte Sprache, denn auch der Google Translator kann damit wenig anfangen und ignoriert diese Zeichenfolgen einfach.

» Die Zeichenfolge bei twitter (auf eigene Gefahr)

[The Verge]