Motorola Nexus 6: Googles Phablet kann ab sofort vorbestellt werden; erscheint am 25.11.2014

nexus 

Bereits vor über einem Monat hatte Google das neue Nexus-LineUp vorgestellt, dabei aber beim Nexus 6 nur ein sehr ungenaues Erscheinungsdatum genannt. Seit dem gestrigen Nachmittag scheint der offizielle erste Verkaufstag nun festzustehen, denn das Smartphone ist ab sofort bei vielen großen Händlern gelistet und war sogar im Play Store kurzzeitig zu haben – ist dort aber mittlerweile schon wieder ausverkauft.


Google hatte sich über ein genaues Datum bedeckt gehalten, bisher hieß es stets nur dass das Phablet „im November“ erscheinen wird – und diesen Termin kann man nun offensichtlich auch einhalten. Für wenige Minuten war das Nexus 6 direkt im Play Store gelistet und konnte sowohl in der 32 GB- als auch in der 64 GB-Variante bestellt werden – aktuell (5:30 Uhr) ist es nicht verfügbar, in Österreich war es ebenfalls nicht verfügbar. Aber vielleicht sollte man es ohnehin über andere Quelle beziehen, denn Google ist derzeit der teuerste Anbieter.

Nexus 6

Auch bei amazon und einigen anderen Online-Händlern wie MediaMarkt oder Saturn ist das Nexus 6 seit gestern gelistet, und hier findet sich auch endlich ein offizielles Auslieferungsdatum: Das Smartphone wird am 25. November erscheinen, also kommende Woche Dienstag, und bei den anderen Händlern deutlich günstiger zu haben sein. Für die 32 GB-Variante werden 599 Euro berechnet (Google Play 649 Euro) und die 64 GB-Variante schlägt mit 649 Euro zu Buche (Google Play 699 Euro). Woher diese Preisdifferenz kommt ist derzeit kaum erklärbar.

Das Nexus 6 verfügt über ein 5,9 Zoll-Display und wird von einem 2,7 Gigahertz Snapdragon Quadcore-Prozessor angetrieben. Der Arbeitsspeicher ist mit 3 GB ausreichend groß bestückt, der Speicherplatz beträgt wie schon gesagt 32 GB oder 64 GB. Auf der Rückseite findet sich eine 13 Megapixel-Kamera, auf der Vorderseite befinden sich zwei Stereo-Lautsprecher. Der Akku hat eine Kapazität von 3220 mAh und soll im Alltag 24 Stunden durchhalten, was man von so einem Flaggschiff auch erwarten darf. Außerdem soll es über eine Schnell-Lade-Funktion verfügen, mit der in nur 15 Minuten Ladezeit ganze 6 Stunden Nutzungszeit gewonnen werden soll.



Das von Motorola produzierte neue Smartphone-Flaggschiff von Google hat kurz nach der Verkündung erst einmal viele Interessierte verschreckt. Sowohl von den Abmessungen als auch von der Preisgestaltung ist Google nun in die absolute Premium-Klasse eingestiegen, dennoch folgt Google nur dem Trend nach immer größeren Displays. Marktforscher sagen dem Nexus 6 sehr gute Verkaufszahlen voraus, ob sie Recht haben werden wir in wenigen Wochen wissen 😉

» Nexus 6 bei amazon vorbestellen (Partnerlink)
» Nexus 6 im Play Store



Teile diesen Artikel: