YouTube kann jetzt Videos mit 60 FPS abspielen

youtube 

Vor gut vier Monaten hat YouTube einige Verbesserungen angekündigt und setzt nun eines davon Schritt für Schritt in die Tat um: Seit wenigen Stunden tauchen immer mehr Videos auf der Plattform auf, die mit fast schon gigantischen 60 FPS (Frames per Second) hochgeladen worden sind und auch abgespielt werden können. Zwar hat YouTube es noch nicht offiziell bestätigt, aber gerade bei aufgenommenen Videospielen ist der Unterschied schon sehr deutlich zu sehen.


Bis jetzt hat YouTube Videos nur mit 30 FPS abgespielt und hat auch alle hochgeladenen Videos mit einer höheren Frame-Rate auf diese heruntergerechnet – wobei dann natürlich einige Bilder verloren gegangen sind. Diese werden zwar nur für einen Bruchteil einer Sekunde angezeigt, aber gerade bei aufwendigen Effekten fällt der Unterschied nun schon sehr stark auf.

Schon im Juni hat YouTube einige Beispielvideos mit einer erhöhten Framerate von 60 Bildern pro Sekunde ausgeliefert, aber in den letzten Stunden sind sehr viele verschiedene Videos von verschiedenen Nutzern aufgetaucht die ebenfalls mit dieser Framerate abgespielt werden. Derzeit wird diese Anzahl aber nur im HTML5-Player erreicht und auch nur wenn die Auflösung auf mindestens 720p eingestellt wird.

Unklar ist derzeit, ob auch Videos die in den letzten Monaten mit 60 FPS hochgeladen worden sind noch umgewandelt werden oder ob diese weiterhin mit den heruntergerechneten 30 FPS abgespielt werden. Natürlich muss für diese hohe Videoqualität und diese hohe Bildanzahl auch die Bandbreite des Nutzers stimmen, so dass nicht jeder in den Genuss dieser Geschwindigkeit und dieser Video-Effekte kommen wird.



Derzeit hat YouTube die Erhöhung der maximalen Framerate noch nicht offiziell angekündigt, es aber gegenüber TechCrunch bestätigt. Mehr Details sollen aber bald verkündet werden, möglicherweise gibt es also noch weitere Verbesserungen in der Qualität.

[TechCrunch]



Teile diesen Artikel: