Android L-Release: Verschlüsselung wird standardmäßig aktiviert

android 

Googles mobiles Betriebssystem Android bietet schon seit langer Zeit eine Möglichkeit an, um alle Daten auf dem Gerät über ein Passwort zu verschlüsseln und so vor fremden Zugriffen zu schützen – allerdings wird diese von kaum einem Nutzer aktiviert bzw. ein Großteil kennt diese Möglichkeit überhaupt nicht. Mit dem neuen Android L-Release will Google diese Option nun standardmäßig aktivieren.


Mit einer einfachen Option lassen sich alle Inhalte die auf einem Android-Smartphone gespeichert sind sicher verschlüsseln und erst nach Eingabe eines Passworts wieder auslesen. Ohne dieses Passwort sind die auf dem Gerät befindlichen Daten nichts wert und können von keinem Dritten angesehen oder verwendet werden. Jetzt werden bei der nächsten Android-Version alle Nutzer mit diesem Feature zwangsbeglückt.

For over three years Android has offered encryption, and keys are not stored off of the device, so they cannot be shared with law enforcement.
 
As part of our next Android release, encryption will be enabled by default out of the box, so you won’t even have to think about turning it on.

Auf den Smartphones der Nutzer sind immer mehr persönliche Daten gespeichert, die sich schon längst nicht mehr nur auf SMS und Bilder beschränken, sondern teilweise auch sehr viel sensiblere Daten. Diese sind vor allem bei dem Verlust des Smartphones für jeden zugänglich und auch bei einer Sperre des Geräts aus der Ferne weiterhin vorhanden. Ohne die daraufhin neu geforderte Eingabe eines Passworts sind diese nun aber wertlos.

Google sieht aber vor allem den Fernzugriff durch die Polizei als kritisch und bezieht sich in der Ankündigung vor allem auf diese. Auch die Ermittler stehen dann ohne Eingabe des gültigen Passworts vor einem wertlosen Datenberg und können mit all den gesammelten Daten nichts mehr anfangen. Ob die Nutzer die Zwangsbeglückung hinterher auch wieder deaktivieren können oder Google diese Funktion fix im System aktiviert ist noch nicht bekannt.


Wann die nächste Android-Version auf den Markt kommen wird, hat man im Zuge der Ankündigung leider noch nicht bekannt gegeben. Nach dieser Ankündigung dürfte es nun aber nicht mehr lange dauern, und man möchte wohl vor allem auch in Punkto Sicherheit der Smartphones mit Apple gleichziehen – denn just vor zwei Tagen hatte Apple ein ähnliches Update für die iPhones ausgerollt.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel: