Neues Google-Easteregg: HTTP-Fehlercode 418 Teapot

google 

Google hat für diverse HTTP-Fehlercodes vordefinierte Webseiten die den Nutzer über den Server-Fehler informieren, damit der Browser entweder weitergeleitet wird oder eben diesen Inhalt anzeigt und den Nutzer über den nicht (mehr) vorhandenen Content informiert. Jetzt hat Google auch den wichtigen Fehlercode 418 mit dem Titel Teapot auf seinen Servern eingerichtet.


Der wohl bekannteste Fehlercode dürfte der klassische 404 sein, der den Nutzer darüber informiert dass unter der angeforderten Adresse keine Webseite existiert. Google hat die eigene 404-Seite in der Vergangenheit mehrfach überarbeitet und ist mittlerweile zu einem sehr simplen Design übergegangen dass einen leicht zerstörten Roboter zeigt.

Googles 404:
404

Googles 418:
418 Teapot

Aber auch der Fehlercode 418 wird nun unterstützt und ist unter der Adresse google.com/teapot zu finden. Der Nutzer wird darüber informiert dass die falsche Kanne verwendet zum Kaffee kochen verwendet worden ist – inklusive einer Anzeige der fälschlicherweise genutzten Teekanne. Klickt man auf diese Kanne, neigt sich diese und füllt die Tasse voll mit Kaffee bzw. Tee.

Dieser Status-Code ist ein Scherz innerhalb der HTTP-Fehlercodes und wurde im Jahr 1998 als Aprilscherz offiziell in die Dokumentation aufgenommen. Natürlich hat sich auch Google diesem Scherz angenommen und verlängert damit wieder einmal die lange Liste der Eastereggs 😉

[Google OS]



Teile diesen Artikel: