Quartalszahlen 2/2014: 15,96 Milliarden Dollar Umsatz; 3,42 Milliarden Dollar Gewinn

google 

Vor wenigen Stunden hat Google seine Quartalszahlen für das 2. Quartal 2014 bekannt gegeben und konnte wieder einmal beeindruckende Umsatzzahlen vorlegen und die Anleger zufrieden stellen. In den drei Monaten hat das Unternehmen einen Umsatz von 15,96 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 3,42 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Erstmals legte man auch ökonmische Zahlen vor.


Im Vergleich zum 2. Quartal 2013 (14,105 Milliarde Dollar) konnte der Umsatz um ganze 22 Prozent gesteigert werden, der Gewinn (3,228 Milliarden Dollar) immerhin noch um 6 Prozent. Abgesehen vom 4. Quartal 2013 hat Google damit den größten Umsatz und Gewinn seiner Geschichte eingefahren und kann den Wachstumskurs weiter fortsetzen.

Google ist außerdem weiterhin auf dem richtigen Weg um sich unabhängiger vom Werbegeschäft zu machen, das viele Jahre lang die einzige Einnahmequelle des Unternehmens geworden ist. Während man vor zwei Jahren noch 96 Prozent mit Werbung erwirtschaftet hat, waren es im vergangenen Jahr nur noch 92 Prozent und diesem Jahr liegt der Wert nur noch bei 90 Prozent.

Weiter gefallen ist auch der Umsatz der durch Partnerseiten generiert wird (AdSense) – lediglich 21 Prozent stammen nur noch aus den im gesamten Internet platzierten Bannern. Der Löwenanteil (69 Prozent) wird immer noch auf den eigenen Seiten wie der Websuche und YouTube generiert – auch hier ist man also dabei, sich von Partnern unabhängiger zu machen und das Geschäft weiter auf sichere Stufen stellen zu können.


Derzeit hat Google 52.069 Mitarbeiter, wobei 48.584 beim Unternehmen direkt und 3.485 bei der Motorola-Tochter – deren Verkauf bald abgeschlossen sein sollte – angestellt sind. Noch vor einem Jahr lag diese Zahl bei 44.777 Mitarbeitern. Erstmals hat Google damit auch einen Mitarbeiterstand von mehr als 50.000! Die Kriegskasse von Google ist derzeit mit 61,2 Milliarden Dollar äußerst prall gefüllt, im vergangenen Jahr hatte man nur 54,4 Milliarden Dollar auf der hohen Kante.

Google-Quartalszahlen

Erstmals hat Google auch Einblicke in die eigene ökonomische Wirkung gegeben und kam auf ebenfalls beeindruckende Zahlen: Durch Googles Angebote wurden alleine in den USA indirekte Umsätze von 111 Milliarden Dollar generiert. Darin schließen sich natürlich auch Werbeklicks ein, durch die dann anschließend Umsatz generiert wurde. Mehr als 1,5 Millionen US-Unternehmen wickeln Geschäfte über Google ab und nutzen AdWords oder AdSense.

» Quartalsbericht
» Google-Quartalszahlen in der Übersicht



Teile diesen Artikel: