Leak: Backup-Funktion des Play Store wird grundlegend überarbeitet

play 

Der Play Store verfügt seit langer Zeit über eine sehr einfache Backup-Funktion, die bei der erstmaligen Nutzung eines neuen Smartphones zum Einsatz kommt und alle Apps des Google-Accounts wieder auf das neue Gerät herunterlädt und installiert. Diese funktioniert allerdings mehr Schlecht als Recht und lässt dem Nutzer keine Wahl über die Wiederherstellung. Jetzt dürfte Google diese Funktion grundlegend überarbeiten.


Viele Android-Nutzer dürften mittlerweile schon mehrere Smartphones oder Tablets besitzen und mit all diesen verschiedene Apps herunterladen und nutzen. Kommt nun ein Neues dazu, lädt der Play Store die Apps wieder herunter und ermöglicht so die schnelle (gewohnte) Nutzung des neuen Geräts. Doch oft werden nicht alle genutzten Apps installiert, oder einige bereits gelöschte werden wieder mit heruntergeladen. Der Nutzer hat im ersten Durchgang auch keine Wahl ob er den Download von bestimmten Apps abbrechen möchte.

Google Play

Jetzt ist eine neue Version des Play Store aufgetaucht, die diese Probleme nun angehen soll: Der Nutzer soll die Möglichkeit haben, die angelegten Backups zu verwalten und diese auch in mehrere Gruppen einzuordnen – wie etwa Tablet-Apps und Smartphone-Apps. Es macht nicht immer Sinn, alle Apps auf beiden Geräteklassen zu haben – wenn nun auch noch die neuen Geräteklassen dazu kommen wäre das Chaos dann perfekt.

Außerdem dürfte auch die Speicherung der Daten deutlich tiefer gehen als nur die bloße Auflistung von Apps. Auch die gespeicherten Daten und Einstellungen könnten zukünftig auf jedem neuen Smartphone wiederhergestellt werden, so dass alle Profildaten sofort wieder verfügbar sind und auch bei Spielen der jeweilige Fortschritt gespeichert wurde. Der Nutzer könnte sein neues Gerät nach der Wiederherstellung dann sofort wieder auf die gleiche Art verwenden wie die anderen – ohne sich wieder überall einloggen und Einstellungen vornehmen zu müssen.


Derzeit soll sich die Entwicklung der neuen Update-Funktion des Play Stores noch in einer frühen Phase befinden, so dass wir in diesem Jahr nicht mehr damit rechnen sollten und auch die neue L-Version von Android noch keine solche Unterstützung mitbringen dürfte. Möglicherweise gehört diese Funktion auch zu den Grundpfeilern von Android Silver um stets alle Daten wiederherstellen zu können.

[Android Police]



Teile diesen Artikel: