Kitkat auf dem Weg zur 20%-Marke

android 

Google hat neue Zahlen zur Verbreitung der Android-Versionen veröffentlicht. Die Zahlen wurden in den sieben Tagen vor dem 7. Juli gemessen.

Android 2.2 taucht mit 0,7% in der Statistik auf. Gingerbread aka Android 2.3 kommt noch auf 13,5% (-1,4%) der Geräte vor. Zum ersten Mal taucht nun Android 3.x gar nicht mehr in den Zahlen auf. Bisher war Android 3.2 noch mit 0,1% geführt worden.

Fast 1% (genauer 0,9%) musste Android 4.0 an Marktanteil abgeben. Auf 11,40% kommt Ice Cream Sandwich nun. Der Abstieg von Jelly Bean geht weiter. Unterm Strich haben die drei Versionen, die den Codenamen tragen, 1,9% verloren. Mit 56,50% ist Jelly Bean aber nach wie Vor Marktführer.

Aufgeteilt auf die einzelnen Releases schaut es so aus:

  • 4.1: 27,80% (-1,20%)
  • 4.2: 19,70% (0,60%)
  • 4.3: 9,00% (-1,30%)

chart

Kitkat aka Android 4.4 legt hingegen zu und hat einen Marktanteil von 17,9% (+4,3%). Weitere Infos etwa auch zu den genutzten Auflösungen gibt es hier.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Kitkat auf dem Weg zur 20%-Marke

Kommentare sind geschlossen.