Google Websuche: Kurz-Antworten zeigen jetzt auch passendes Foto

search 

Seit einigen Wochen kann Googles Websuche nicht nur Fakten anzeigen, sondern in einigen Fällen – vor allem im englischsprachigen Bereich – auch Antworten auf speziellere Fragen geben. Diese werden dann mit Anleitungen, Fakten-Auflistungen oder anderem Material angezeigt und stammen komplett aus den indexierten Webseiten. Jetzt werden diese in den meisten Fällen auch noch mit einem Bild oder Foto hinterlegt.


Bei spezielleren Anfragen, die zwar nicht mit einer Fakten-Auflistung aus dem Knowledge Graph beantworten werden können, aber dennoch mit wenigen Sätzen abgeschlossen werden können, versucht Google nun diese Antworten aus einzelnen Webseiten zu extrahieren. Das funktioniert mittlerweile so gut, dass auch hier der Besuch der darunter liegenden nicht mehr nötig ist.

Google Websuche

Um diese Informationen weiter aufzupeppen versucht Google nun zusätzlich, auch noch ein dazu passendes Bild aus der Webseite zu extrahieren bzw. ein anders passendes aus der Bildersuche anzuzeigen. Da diese Bilder nicht in allen Fällen angezeigt werden, kann man davon ausgehen dass die Algorithmen nicht zwangsmäßig nach einem Foto suchen, sondern nur dann eines anzeigen wenn es mit ziemlicher Sicherheit zur Anfrage passt.

Google Websuche

Auch ganze Tabellen werden mittlerweile exportiert und oberhalb der Ergebnisse angezeigt, dabei kann Google die gesamte Tabelle verstehen und zeigt wirklich nur die nötigsten Zeilen an. Wenn man bedenkt dass Tabellen eigentlich schon immer ein sehr wichtiger Datenlieferant gewesen sind, ist es fast schon verwunderlich dass diese Informationsquelle nicht schon viel früher angezapft worden ist.


Zwar wird der Besuch der Quell-Webseite eigentlich überflüssig, aber dennoch dürfte es sich für die Betreiber auszahlen wenn ihr Ergebnis dadurch sehr prominent über den Suchergebnissen platziert und dann auch noch mit einem Bild versehen ist. Ein weiterer richtiger Schritt von Google, um die Informations-Qualität im Internet weiter zu steigern.

[Google OS]



Teile diesen Artikel: