Fußball-WM 2014: Google sagt Ergebnisse der Viertelfinale voraus

google 

Googles Entwickler haben sich mittlerweile den Ruf erworben, durch gigantische Datenberge und massive Rechenpower viele Dinge korrekt vorherzusagen. Dabei hat man in den letzten Jahren erstaunliche Erfolge vorlegen können und etwa die Verbreitung von Krankheiten exakt berechnen können. Jetzt haben die Googler auch Fußball-Daten ausgewählt und alle Gewinner der anstehenden Viertelfinale vorhergesagt.


In Zusammenarbeit mit Opta Sports, einem Dienstleister der Millionen von Datensätzen zu allen Spielern, Vereinen und Begegnungen sammelt und auswertet, hat man die riesigen Datenberge durch die Google-Rechner gejagt und Vorhersagen für die Achtelfinal-Spiele getroffen. Und tatsächlich hat Google alle 8 Gewinner richtig vorhergesagt. Das kann nun endloses Glück sein, oder tatsächlich vorhersehbare Ausgänge durch harte Fakten.

Nun lehnt sich Google noch weiter aus dem Fenster und hat auch die Gewinner für alle Viertelfinale vorhergesagt. Während man die Vorhersagen für die vorherige Runde zwar öffentlich gemacht (siehe Video), aber nicht groß verkündet hat, hat man nun Offenbar genug Vertrauen in die eigenen Algorithmen um die nächste Runde deutlich präsenter vorherzusagen. Und leider sieht es für die deutsche Mannschaft, laut Google, ganz so aus als wenn sie morgen früh nach Hause fliegen dürften.

Die Ergebnisse (laut Google) im Viertelfinale:
Brazil vs. Colombia: Brazil (71%)
France vs. Germany: France (69%)
Netherlands vs. Costa Rica: Netherlands (68%)
Argentina vs. Belgium: Argentina (81%)


Die Prozentzahl gibt die Wahrscheinlichkeit an, mit der dieses Ergebnis tatsächlich eintreffen wird. Diese ergibt sich aus einem intern aufgestellten Power Ranking und sehr vielen Faktoren die während der vergangenen Spiele gesammelt worden sind. Wenn die Viertelfinal-Runde durch ist, wird Google diese Zahlen noch einmal evaluieren und tiefere Einblicke in die Berechnungen geben. Wir dürfen also gespannt sein…

» Blogpost von Google



Teile diesen Artikel: