Bericht: Google übernimmt Videoplattform Twitch für 1 Milliarde Dollar

Twitch Logo
Schon im Mai kamen erste Gerüchte über eine mögliche Übernahme von twitch durch Google auf, und jetzt soll der Deal laut Insidern in trockenen Tüchern sein. Beide Seiten sollen sich jetzt auf einen Übernahmepreis von 1 Milliarde Dollar geeinigt haben und die Plattform für aufgenommene Videospiele soll schon bald unter der Regie von YouTube weitergeführt werden.


Global gesehen ist YouTube die weltweit führende Videoplattform und vereinigt so gut wie alle Zielgruppen in sich, aber natürlich haben sich auch Abseits davon einige Nischen gebildet – und eine davon besetzt twitch. Hier haben Gamer die Möglichkeit, ihre aufgezeichneten Spiele hochzuladen bzw. diese gleiche Live auf die Plattform zu streamen und während des Spiels mit den Zusehern zu chatten. Twitch gilt schon etwas mehr als zwei Jahre nach der Gründung als Marktführer in dieser Nische.

Twitch

Laut VentureBeat ist die Übernahme seit gestern beschlossene Sache und sollte in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden. Mit einem Kaufpreis von 1 Milliarde Dollar ist die Videoplattform vergleichsweise günstig – vor allem wenn man bedenkt, wie viel Geld derzeit für andere StartUps und junge Unternehmen ausgegeben wird. Twitch soll unter der Leitung von YouTube fortgeführt werden und dürfte auf lange Sicht aber mit der Plattform verschmolzen werden.

Twitch wäre eine gute Möglichkeit, die gemeinsamen Stärken von YouTube, den YouTube Livestreams und auch den Google Hangouts zu zeigen und diese etwas mehr zusammen zu führen. YouTube würde desweiteren auch in diesem Bereich wieder die Marktführerschaft zurück erlangen, sofern die Nutzer denn an Bord bleiben. Als Hauptgrund für die Abwanderung der Gamer gilt, dass YouTube Livestreams nur sehr schwer ermöglicht und ein Live-Chat nur in Form von Kommentaren möglich gewesen wäre.


Auch YouTube wurde vor gut 8 Jahren für 1,65 Milliarden Dollar von Google übernommen und hatte sich damals als Glücksgriff herausgestellt – bleibt abzuwarten ob man diese Erfolgsgeschichte mit Twitch wiederholen kann. Denkbar wäre auch, dass Spiele über die Google-Plattform Play Games automatisch aufgezeichnet und dort hochgeladen werden können. Überschneidungen und Integrationsmöglichkeiten gibt es viele.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel: