Googler bestätigt: Die Marke Nexus wird NICHT eingestellt

android 

Seit Monaten gibt es Gerüchte, und Befürchtungen, darüber dass die Nexus-Linie eingestellt und durch das Android Silver-Programm ersetzt wird. Angesichts des Erfolgs der Nexus-Geräte eine wohl sehr riskante Entscheidung von Google, die aber offenbar wohl gar nicht gefallen ist. Jetzt hat sich ein Googler zu diesem Thema geäußert, und dieses Gerücht endgültig widerlegt. Nexus bleibt bestehen.


Die Verwirrung um die Zukunft des Nexus-Programms war nach vielen Gerüchten um entwickelte, aber dann doch gecancelte, Smartphones und Tablets perfekt. Seit längerer Zeit war die Rede von einem Nexus 6-Smartphone und einem Nexus 8-Tablet, nur um kurz darauf wieder als Fehlinformation abgetan zu werden. Das Ausbleiben eines neuen Nexus-Geräts auf der I/O hat die Gerüchte dann noch einmal weiter befeuert – daher äußert sich ein Google nun wohl offiziell.

Android for Chrome

Das Nachfolgeprogramm für Nexus steht in den Startlöchern und soll unter der Bezeichnung Android Silver Anfang 2015 eingeführt werden. Unter diesem Label sollen ausgesuchte Marken-Smartphones vertrieben werden, die von Google unterstützt, mit Updates versorgt und sogar gegen Diebstahl versichert werden. Ein sehr gutes Konzept für Google, die Smartphone-Marken und auch für die Nutzer – aber dieses Programm wird es wohl nur zusätzlich zur Nexus-Linie geben.

People just get excited by concepts and forget why we do things. We are still invested in Nexus. People have been commenting about Nexus because there is something else and they think that means the end of Nexus. That is the totally wrong conclusion to make.
 
Android Silver is not something that we are commenting on right now
 
You can’t build a platform in the abstract, you have to build a device (or devices). So, I don’t think can can or will ever go away. And then, I think Nexus is also interesting in that it is a way of us explaining how we think Android should run. It is a statement, almost a statement of purity in some respects. I don’t see why we would ever turn away from that, it wouldn’t make sense.



Zwar nennt David Burke, Chef der Nexus-Linie innerhalb des Android-Teams, das Silver-Programm nicht beim Namen (außer bei der Beantwortung auf die Frage) und redet von „something else“. Dennoch hat er noch einmal die Stärken von Nexus bekräftigt und legt eigentlich sehr einleuchtend da, warum Silver das Nexus-Programm gar nicht ersetzen kann. Das eine ist eine Vertriebslinie für Smartphones (Silver) und mit dem anderen will Google selbst die Möglichkeiten von Android aufzeigen (Nexus).

Dennoch wird die Gerüchteküche wohl erst zur Ruhe kommen, wenn das nächste Nexus-Gerät auf den Markt kommt – in den Startlöchern steht wohl das HTC Volantis ala Nexus 9.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Googler bestätigt: Die Marke Nexus wird NICHT eingestellt

Kommentare sind geschlossen.