Fotos auf dem Fernseher: Google+ App bekommt Chromecast-Unterstützung

chromecast 

Gestern gab es wieder sehr gute Nachrichten für alle Besitzer des Chromecast-Stick – vor allem für US-Amerikaner. Ab sofort ist auch die ESPN-App zu Googles TV-Stick kompatibel und kann die gestreamten Sportinhalte auf dem großen Bildschirm anzeigen. Ganz nebenbei wurde auch noch verkündet, dass auch die Google+ App endlich den Chromecast unterstützt und sowohl Fotos als auch Videos streamen kann.


Pünktlich zur Weltmeisterschaft können die US-Amerikaner nun auch alle 64 Fußball-Spiele über den Chromecast auf den großen Fernseher gestreamt werden – eine Kooperation mit Disney & ESPN macht es so kurz vor dem ersten Anpfiff noch möglich. Die Funktion ist aber natürlich gekommen um zu bleiben, und wird auch in Zukunft das Streaming der beliebtesten Sportarten in den USA ermöglichen.

Google Chromecast

Was für uns Europäer aber bei weitem interessanter ist: Ab sofort unterstützt und auch die Google+ App das Streaming über den Stick und ermöglicht die Anzeige der Foto-Alben, gespeicherten Videos und auch Slideshows auf dem großen Bildschirm. Bisher war dies nur über den Desktop möglich, mit dem Smartphone ist es aber natürlich deutlich komfortabler und passt mitsamt den Stick leichter in die Hosentasche 😉

Sowohl die App für Android als auch iOS, die erst vor wenigen Tagen aktualisiert wurde, unterstützt diese Funktion – ein erneutes Update war bei mir nicht nötig, Google dürfte diese Funktion aus der Ferne freigeschaltet haben. Der Cast-Button befindet sich direkt in der oberen Navigationsleiste und öffnet das bekannte Menü mit der Auswahl des Chromecast-Sticks, falls ihr mehrere besitzt.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel: