Chrome 64-bit für Windows

chrome 

Google hat eine erste Preview für Google Chrome in einer 64-bit Version für Windows veröffentlicht. Die aktuelle Dev-Version sowie die Canary Builds stehen auch als 64-bit-Variante zur Verfügung.

Auf Linux und Mac gibt es schon lange Chrome als 64-bit Applikation. Wer die Version ausprobieren will, findet auf den Downloadseiten für die Canary Builds oder Dev entsprechende Installer.

Mit der 64-Bit Version kann Google seine drei Prinzipien bei Chrome noch besser um:

  • Geschwindigkeit: Mit 64-bit lassen sich Prozessor besser nutzen. So gab es um die 25% Verbesserung. Dies gilt vor allem für Grafiken und Multimedia Inhalte.
  • Sicherheit: Chrome kann die Vorteile von Sicherheitsfeature wie etwa High Entropy ASLR auf Windows 8 nutzen
  • Stabilität: Die Crash-Rate vom Rendererprozess ist in der 64-bit Version um die Hälfte geringer als bei der 32-bit Version von Chrome.

Wer die Version ausprobiert, ersetzt dabei die eventuell vorhandene 32-bit Version. Vorhandene Einstellungen und Lesezeichen werden übernommen.

Google ruft Entwickler und Nutzer dazu auf, den 64-bit Chrome auszuprobieren und Fehler ggf. zu melden. Vor der Beta und der stabilen Version sollen möglichst viele Bugs beseitigt sein.

[via]

Teile diesen Artikel: