Echtzeit-Übersetzung per Kamera: Google übernimmt Word Lens

Word Lens Logo
Für die Übersetzung von Texten zwischen dutzenden Sprachen ist Google Translate sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone die erste Wahl, vor allem die mobile App bietet einige interessante Zusatzfunktionen. Um diese noch mehr erweitern zu können, hat Google nun das StartUp Quest Visual und dessen App Word Lens übernommen, das Texte in Bildern in Echtzeit übersetzt.


Google Translate hat auf dem Smartphone unter anderem die Möglichkeit, Text in Bildern und Fotos zu erkennen und diese automatisch in Textform zu übersetzen – allerdings geht dabei jegliche Formatierung und damit oftmals auch die Lesbarkeit verloren. Word Lens löst dieses Problem mit einer Echtzeit-Übersetzung, die den Text an der originalen Stelle und mit dessen originaler Formatierung anzeigt.

Zur Nutzung dieser Funktion muss innerhalb der App einfach nur der zu übersetzende Text in den Kamera-Fokus gebracht werden, und schon wird dieser erkannt, übersetzt, und im Live-Bild der Kamera wieder angezeigt. Laut der App-Beschreibung klappt dies am besten mit kurzen Texten und auch nur einer ausreichenden Beleuchtung und Kontrast der Buchstaben. Dabei hat die App selbst mit einem schrägen Blickwinkel kein Problem und stellt die Buchstaben auch in dieser Form wieder da.

Aktuell kann die App nur von Englisch in 6 weitere Sprachen, darunter Deutsch, übersetzen. Dazu benötigt sie weder Language Packs, diese sind schon in der 41 MB großen App enthalten, noch eine Internetverbindung. Dieser Übersetzungsumfang kann natürlich mit Googles leistungsfähiger Datenbank ausgebaut und auf alle beliebigen Sprachen ausgebaut werden. Sehr wahrscheinlich wird Google diese Funktion in die eigene Translate-App integrieren.


Während der Integrations-Phase des Teams in die Google-Architektur, so der Wortlaut auf der Webseite, wird die App für alle Nutzer Gratis zur Verfügung gestellt. Auf lange Sicht dürfte sie aber eingestellt werden, hoffentlich aber erst dann wenn Translate diese Funktion integriert hat. Pikanterweise wirbt auch Apple derzeit mit dieser App, die auch auf iOS zur Verfügung steht, um die Stärken des iPhones zu zeigen.

» Word Lens im Play Store