Chromium: Neue Hinweise auf ein Nexus 6-Smartphone und ein Nexus 8-Tablet

nexus 

Die Gerüchteküche für neue Geräte aus der Nexus-Reihe ist kurz vor der anstehendenen Google I/O mal wieder kräftig am Brodeln: Im Quellcode von Chromium, der Grundlage fürs Googles Chrome-Browser, finden sich Hinweise auf zwei neue Nexus-Geräte über die schon seit längerer Zeit spekuliert wird. Da derzeit nicht einmal gewiss ist ob Google die Marke Nexus einstellen oder fortführen wird, sind diese Entdeckungen um so interessanter.


Die Vorstellung des letzten Nexus-Smartphones, das Nexus 5, ist eigentlich noch gar nicht so lange her, dennoch wird der potenzielle Nachfolger schon heiß erwartet und gibt immer wieder Grund für Spekulationen. Im gleichen Zuge wird auch ein neues Tablet erwartet – das Nexus 8. Beide Geräte tauchen nun im Quellcode von Chromium als kompatible Geräte auf, was deren Existenz innerhalb von Google und deren Release in den nächsten Monaten belegen würde.

nexus 6
Nexus 8

Das Nexus 6-Smartphone dürfte der offizielle Nachfolger des Nexus 4- und Nexus 5-Smartphones sein und erst später in diesem Jahr, also sehr wahrscheinlich erst nach der Google I/O, vorgestellt werden. Bisher war über dieses Modell noch nicht viel zu hören, es spricht aber einiges dafür dass Google auch in diesem Jahr wieder auf LG als Produzenten setzt – möglicherweise wird das Smartphone auch auf der Grundlage des erwarteten LG G3 basieren. Als Displaygröße geht man derzeit von 5,5 Zoll aus – womit zumindest rundungstechnisch die „6“ als Bezeichnung durchaus in Ordnung ist.

Über das Nexus 8-Tablet gab es in den vergangenen Monaten schon mehrmals Gerüchte über die diversen Hersteller, wobei praktisch alles was im Tablet-Bereich Rang und Namen hat auf der Kandidatenliste stand. Aktuell geht man davon aus, dass es unter dem Codenamen „Flounder“ entwickelt und von HTC produziert wird – auch wenn die Taiwaner nur wenige Erfahrungen mit der Eigenproduktion von Tablets haben, sicherlich eine sehr gute Wahl von Google. Leider gibt der Code keine weiteren Aufschlüsse über Details des Geräts, lediglich deren Existenz gilt damit als praktisch bewiesen.


Über den offiziellen Nachfolger von Nexus, dem Android Silver-Programm schwebt aktuell zwar auch noch ein großes Fragezeichen, es wird aber allgemein erwartet dass es Anfang nächsten Jahres an den Start gehen wird – womit die beiden neuen Nexus-Geräte dann wohl die letzten unter dieser Marke sein dürften. Beide Geräte dürften wohl noch einmal mit der brandneuen Android-Version Lollipop ausgestattet werden und diese Serie damit beschließen. Rein namenstechnisch gehen Google danach auch die Nummerierungen aus… 😉

[9to5Google]



comment Ein Kommentar zu “Chromium: Neue Hinweise auf ein Nexus 6-Smartphone und ein Nexus 8-Tablet

Kommentare sind geschlossen.