Screenshot: Google zeigt versehentlich neue Dialer-App von Android

android 

Nachdem es in den letzten Wochen bereits Screenshots von rundum neu designten Android-Apps für GMail und den Google Calendar gegeben hat, ist nun auch die Android Dialer-App an der Reihe: Der Screenshot zeigt zwar wenig Veränderungen, ist dafür aber (versehentlich?) von Google selbst über Twitter verbreitet worden und beweist damit den anstehenden Redesign-Prozess.


In den vergangenen Jahren hat Google sehr stark auf ein aufgeräumtes, klar strukturiertes und fast schon monochromes Design gesetzt, sowohl auf dem PC als auch auf dem Smartphone. Diese Zeiten sind nun offenbar bald wieder vorbei, denn nach und nach tauchen immer mehr Screenshots von neuen Apps auf die deutlich farbenfroher sind. Die neue Telefon-App von Android bekennt demnach ebenfalls bald Farbe.

Google Dialer App

Auf dem Screenshot ist leider kaum etwas zu erkennen, aber der blaue Balken am oberen Rand verrät, dass es sich hierbei um eine neue, bisher nicht veröffentlichte, Version der Dialer-App handelt. Statt einem dezenten Grau ist der Navigationsbalken am oberen Rand nun im typischen Google-blau gehalten, dass man bereits von einigen anderen Android-Apps kennt. Weitere Änderungen sind derzeit leider noch nicht zu erkennen.

Veröffentlicht wurde der Screenshot von Google selbst auf dem Nexus Twitter-Account als Antwort auf eine Nutzerin, die sich mit ihrem Smartphone offensichtlich noch nicht ganz so gut auskennt. Man darf gespannt sein wie die Farbgebung der eigentlichen Dialer-App, hierbei handelt es sich ja nur um die Auflistung der letzten Anrufe, aussehen wird und ob es weitere Änderungen in der nächsten Android-Version, die für die Google I/O im Juni erwartet wird.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Screenshot: Google zeigt versehentlich neue Dialer-App von Android

  • Och kommt schon … hört doch bitte mal auf mit solchen „Oops, wir haben AUS VERSEHEN einen Screen gespostet“-Artikeln auf. Das ist Marketing und ihr helft kostenlos mit. Mann, Mann, Mann!

Kommentare sind geschlossen.