Android 4.4.3: Angeblicher Changelog aufgetaucht – nur Bugfixes

android 

In den letzten Wochen gab es sehr viele Gerüchte rund um das nächste Betriebssystem-Update Android 4.4.3, eine Bestätigung von Google über das ein oder andere Feature steht aber noch aus. Jetzt ist angeblich ein offizieller Changelog aufgetaucht, der die meisten Nutzer sehr enttäuschen dürfte. Das nächste Update dürfte zu großen Teilen nur aus Bugfixes bestehen.


Das jetzt aufgetauchte Changelog stammt angeblich aus einer internen Quelle von Google und soll auch vollständig sein. Da keine großen Änderungen versprochen wurden und viele Detail-Fehler behoben werden, darf man diese Liste durchaus als echt ansehen. Man kann dieses Update nun als großes Bugfix bzw. Service Pack sehen, und auch der Name dürfte weiterhin bei der Bezeichnung Kit Kat bleiben.

  • Frequent data connection dropout fix
  • mm-qcamera-daemon crash and optimization fixes
  • Camera focus in regular and HDR modes fixes
  • Power Manager display wakelock fix
  • Multiple Bluetooth fixes
  • Fix for a random reboot
  • App shortcuts sometimes got removed from launcher after update
  • USB debugging security fix
  • App shortcuts security fix
  • Wi-Fi auto-connect fix
  • Other camera fixes
  • MMS, Email/Exchange, Calendar, People/Dialer/Contacts, DSP, IPv6, VPN fixes
  • Stuck in activation screen fix
  • Missed call LED fix
  • Subtitle fixes
  • Data usage graph fix
  • Internet telephony fix
  • FCC compliance fix
  • Miscellaneous fixes

Vermutlich wird Google die nächste Android-Version erst auf der Google I/O im Juni ankündigen, dort allerdings dann sehr wahrscheinlich aber auch mit einigen neuen Funktionen

[Cult of Android]



Teile diesen Artikel: