Neues Google-Easteregg: Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right

search 

Die Google Websuche ist für ihre Eastereggs bekannt, die die Darstellung der Ergebnisse verändern oder auch gerne mal die gesamte Seite einmal um die eigene Achse drehen lässt. Jetzt ist wieder ein neuer Easteregg aufgetaucht, der auf die Suche per Sprache setzt und dem damals weltbekannten Konami-Code nachempfunden ist. Und der Nutzer kann dabei sogar etwas gewinnen.


Das neue Easteregg erlaubt nun auch das cheaten in der Websuche und setzt dabei auf den Konami-Code „Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right“ der normalerweise mit den Richtungstasten einer Spielekonsole eingegeben wird. Liest man diesen Code in der Sprachsuche vor, wird dieser jetzt ebenfalls verstanden und schaltet für den Nutzer „unlimited Google Searches“ frei – die Aktivierung des Cheats wird von der Sprachausgabe vorgelesen, aber nicht angezeigt.

Normalerweise kommt der Konami-Code bei Videospielen zum Einsatz und bringt dem Nutzer meist ein Extra-Leben, mehr Energie, einen Gott-Modus auch einige andere Vorteile. In der Boom-Zeit der Videospiele war dieser Cheat weltbekannt und wurde auch von einigen anderen Herstellern in die eigenen Spiele eingebaut – es gehörte fast schon zum guten Ton, dass diese Tastenkombination unterstützt wird und dem Nutzer einen Vorteil bringt.

Derzeit funktioniert das Easteregg nur in der Sprachsuche und auch nur in der englischen Oberfläche der Websuche, gibt man den Code in die Websuche ein wird er nicht akzeptiert bzw. nicht erkannt. Wer also unlimitierte Google-Suchen haben möchte, sollte den Code einmal ausprobieren 😉

[TechCrunch]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Neues Google-Easteregg: Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right

Kommentare sind geschlossen.