Friedenspfeife: Google und Cisco schließen Patent-Abkommen

google 

Während die letzten drei Jahre in der IT-Branche von großen Patentklagen in Milliardenhöhe geprägt waren, scheint 2014 das Jahr des großen Friedens zu sein: Zumindest Google hat nun gleich die zweite Friedenspfeife ausgepackt und eine umfangreiche Lizenzvereinbarung mit Cisco geschlossen. Damit hat man nach Samsung nun schon das zweite Schwergewicht auf der eigenen Seite.


Cisco ist einer der größten Internet- und Netzwerkausstatter der Welt und besitzt in diesem Bereich ein Portfolio von mehreren tausend Patenten die zu großen Teilen auch grundlegende Strukturen des Internets betreffen. Mit diesen Patenten im Rücken ist Google nun sehr gut für zukünftige Patentstreitigkeiten aufgestellt – beide Unternehmen haben in der Vergangenheit aber eher durch Gegenklagen statt durch eine große Patentkeule von sich Reden gemacht.

Cisco

Details zu der Patentvereinbarung wurden nicht bekannt gegeben, diese dürfte aber wohl ebenfalls für mehrere Jahre gelten und ein breit gefächertes Patent-Portfolio von beiden Seiten umfassen. Auch Cisco stand in der Vergangenheit vielen Patentklagen gegenüber bzw. hat sich mehrmals auf die Seiten verschiedener Parteien geschlagen. Auch Cisco profitiert vom mittlerweile ebenfalls gigantischen Patent-Portfolio von Google.

Erst vor knapp 2 Wochen hatte Google ein umfangreiches Patent-Abkommen mit Samsung verkündet und sich damit ebenfalls gegen zukünftige Klagen gewappnet. Diese Partnerschaft ist vorerst für 10 Jahre angelegt und umfasst nahezu alle Patente der beiden Unternehmen, ähnlich dürfte es wohl auch bei Cisco sein. Mit dem eigenen, Samsungs und Ciscos Patent-Portfolio ist das Unternehmen jedenfalls für die nächsten Jahre präventiv sehr gut aufgestellt.

Man darf gespannt sein ob noch weitere Abkommen folgen werden, zu wünschen wäre es der gesamten Branche.

» Presseerklärung von Google

[futurezone]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Friedenspfeife: Google und Cisco schließen Patent-Abkommen

Kommentare sind geschlossen.