AdWords: Neues, modernes Design für Googles Werbezentrale

adwords 

In den letzten drei Jahren hat Google nahezu alle Web-Services auf das neue Design umgestellt, das sehr viel flacher, organisierter und auch moderner wirkt als zuvor. Doch ausgerechnet die Cashcow AdWords hatte man bisher vergessen bzw. bis zum Schluss aufgehoben. Ab Heute erstrahlt nun auch Googles Werbezentrale in einem neuen Design, das in den nächsten Tagen für alle Nutzer weltweit ausgerollt wird.


Im Laufe der Jahre hat Google den Werbekunden immer mehr Möglichkeiten gegeben, ihre Produkte gezielt an den Mann oder die Frau zu bringen und möglichst nur bei den Nutzern zu erscheinen die ihrer Zielgruppe entsprechen. Auch die Reports, Statistiken und Auswertungen rund um die Kampagnen wurden immer umfangreicher, so dass die gesamte Oberfläche immer aufgeblasener wurde und AdWords durchaus als Usability-Supergau bezeichnet werden konnte.

Altes Design:
AdWords alt

Neues Design:
AdWords Neu

Das jetzt vorgestellte neue AdWords-Design adressiert nun genau diese Probleme und versucht zumindest, ein bißchen mehr Struktur in die gesamte Oberfläche zu bringen – was zumindest auf dem Screenshot schon einmal gelungen zu sein scheint. Die gesamte Webseite teilt sich nun in die vier großen Bereiche Home, Campaigns, Opportunities und Tools und bietet somit schon einmal eine gewisse Grundstruktur. Innerhalb dessen wird auf der linken Seite eine Übersicht über die groben Inhalte geboten. Auch die Einstellungen sind nun über das schon bekannte Zahnrad zu erreichen.


Im Hauptteil der Seite sehen die Tabellen und Grafiken ebenfalls deutlich moderner aus und bieten einen schnelleren Überblick als bisher in der alten Version. Außerdem gibt es nun auch hier jeweils einen Roten Button, mit dem ein neuer Inhalt erstellt werden kann – wie etwa auch New Mail bei GMail. Diagramme können nun umfangreich geändert, Tabellen sortiert und weitere Daten frei gefiltert werden – wie schon von AdSense, Analytics & Co. bekannt.

Mehr als den einen Screenshot hat Google bisher leider nicht gezeigt, dieser zeigt aber im Vergleich zur aktuellen Oberfläche eine deutliche Verbesserung. Das Design wird in den nächsten Tagen weltweit für alle Nutzer ausgerollt.

» Ankündigung im AdWords-Blog



Teile diesen Artikel: