US-Marktforscher: Jeder 5. ausgelieferte Laptop ist ein Chromebook

chrome 

Während es in den ersten Jahren noch verschrien war, entdecken mittlerweile immer mehr Netbook-Produzenten Googles Betriebssystem Chrome OS für sich und machen aus ihren Geräten Chromebooks. Laut einer aktuellen Statistik haben die Geräte in den USA ein derartiges Wachstum hingelegt, dass mittlerweile jeder 5. ausgelieferte Laptop ein Chromebook ist.


Bis November 2013 wurden in den USA über den Großhandel 14,4 Millionen Computer (darunter zählen Desktops, Laptops und Tablets) ausgeliefert, was ein jährliches Wachstum von 25,4 Prozent bedeutet. Allerdings handelt es sich nur bei knapp 28 Prozent um Desktop-PCs und weiteren er Prozent um Laptop mit einem Microsoft-Betriebssystem – beide zeigen eine stark fallende Tendenz und sollten in Redmond mit Sorge betrachtet werden.

Marktanteile

Der verlorene Marktanteil wird nahezu komplett von Googles Betriebssystemen Android und Chrome OS aufgefressen: 9,6 Prozent aller ausgelieferten Geräte waren ein Chromebook, gut 8,7 Prozent aller Einheiten waren ein Android-Tablet. Während Apple sowohl bei Laptops als auch bei Tablets Verluste einstecken muss, konnte Microsoft seinen Marktanteil mit Windows-Tablets immerhin mehr als verdoppeln.

Das Wachstum von Android-Tablets kommt nun nicht unbedingt überraschend, viel spannender sind die Marktanteile die die Chromebooks auf einmal in sich vereinen können. Das Weihnachtsgeschäft und die vielen neuen Geräte auf dem Markt, von nahezu allen etablierten Herstellern, dürften für den gewaltigen Schub verantwortlich sein und vor allem von Microsoft mit Sorge betrachtet werden – immerhin fährt man gerade eine Kampagne gegen die Chromebooks



Schaut man sich die ausgelieferten Geräte heruntergebrochen auf den Hersteller an, zeigt sich das gleiche Bild wie vor wenigen Jahren auf dem Smartphone-Markt: Während alle Hersteller kleine Rückschläge einstecken mussten, zeigt Samsung ein gewaltiges Wachstum von ganzen 678 Prozent und kommt nun auf einen summierten Marktanteil von 10 Prozent – im Vergleich zu knapp 1,7 Prozent im Vorjahr.

Hersteller

Samsungs Schub ist vor allem den beiden Betriebssystemen aus dem Hause Google geschuldet, da man weit über 95 Prozent aller Tablets mit Android ausstattet und auch als einer der ersten Hersteller auf Chrome OS gesetzt hat. Angesichts dieser Zahlen darf man für das kommende Jahr wohl noch mehr konkurrenzfähige Laptops mit Chrome OS erwarten und diese auch immer öfter in der freien Wildbahn antreffen.

» Weitere Zahlen & Statistiken bei der NPD Group



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “US-Marktforscher: Jeder 5. ausgelieferte Laptop ist ein Chromebook

Kommentare sind geschlossen.