Gmail 4.7 für Android veröffentlicht

gmail 

Google hat eine neue Version von Gmail für Android veröffentlicht. Die Version 4.7 wird in den nächsten Tagen auf den unterstützten Devices im Play Store angezeigt. Die neue Version unterstützt nun Kitkat besser und kann nun mit mehr Dateien umgehen.

So ist es jetzt möglich Zip-Anhänge auf dem Handy zu speichern. Diese sollten dann in der Liste der Downloads auftauchen. Weiterhin wurde das Menü beim Verfassen von Mails geändert. Bisher gab es hier die Möglichkeit Bilder oder Videos an die Mail anzuhängen. Beides ist nun verschwunden.

Stattdessen ist dort nun der Punkt Datei anhängen zu finden. Somit ist es möglich beliebige Dateien per Mail vom Smartphone oder Tablet aus zu verschicken.

Automatische Antworten Gmail auf Android

Weiterhin kann man auch die automatischen Mails für einen Urlaub über die App verwalten und ggf. früher abschalten. Wer bereits Android 4.4 auf seinem Smartphone hat, kann nun auch Mails direkt von dort ausdrucken. Zum Einsatz kommt dabei Google Cloud Print. Diesen Service kann man entweder über Chrome oder mit einem Cloud Print fähigen Drucker nutzen.

Zu guter letzt hat Google noch die Performance etwas optimiert und soll so auf Geräten mit wenig RAM besser laufen. Dies sei Teil des Project Svelte.

Das Update wird in den kommenden Tagen automatisch im Play Store angezeigt oder je nach Einstellung auch automatisch installiert. Wer nicht warten kann, findet etwa hier einen Download für ein APK.

Teile diesen Artikel: