25 Vorhersagen für 2014

Neben dem Jahresrückblick ist es bei uns eigentlich auch schon Tradition, dass am Ende des Jahres mehr oder wenig ernst gemeinte Vorhersagen für das nächste Jahr bei Google aufzustellen. Heute gibt es unsere 25 Vorhersagen für 2014.
  1. Google und GEMA einigen sich bei Musikvideos auf YouTube
  2. Google bietet Apps auch für Windows Phone an
  3. Picasa wird eingestellt
  4. Google Drive erscheint auch offiziell für Linux
  5. Chrome erreicht Version 42
  6. Google+ wird für weitere Services bei Google nötig
  7. Es gibt mehr weltweit gesehen mehr Doodles als Tage im Jahr
  8. Gmail und Calender bekommen ein Redesign
  9. Quickoffice erscheint im Browser und ersetzt Google Docs bzw. bildet die Grundlage dafür
  10. Google+ bekommt abermals ein neues Design
  11. Android 5.0 erscheint
  12. Android wird zentral updatebar
  13. Google baut kostenlosen Speicherplatz aus
  14. Containerschiffe gehen auf die Reise und beinhalten Spielflächen für Glass
  15. Ingress erscheint als Glass-App
  16. Das erste Projekt Ara Smartphone kommt auf den Markt
  17. Google Now nutzt SMS und Telefongespräche als zusätzliche Infoquelle
  18. Google in Your World startet in weiteren Sprachen
  19. Das nächste Nexus-Gerät baut Motorola
  20. Weitere Chromebooks erscheinen in Europa
  21. Google erhöht die Sicherheit von Mails weiter
  22. Google Chrome OS lässt sich auf beliebiger Hardware installieren
  23. Google Voice verschmilzt mit Hangouts und startet in weiteren Ländern
  24. Es gibt wieder einen Frühjahrsputz
  25. Google Glass ist in Deutschland nicht erhältlich.
Was sind Eure Vorhersagen für 2014?

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “25 Vorhersagen für 2014

  • Google und GEMA einigen sich

    Google und die GEMA haben sich für Google Music All Access ja offensichtlich schon geeinigt.

    Bleibt nur noch eine für beide Seiten vernünftige Regelung für YouTube offen.

  • 22. Google Chrome OS lässt sich auf beliebiger Hardware installieren

    Das wäre echt der Klasse, hoffen wir es mal 😉

  • Zum Teil ist die liste ja ein Horrorzenario. Hab mal meinen Komentar zu jedem Punkt geschrieben.

    1. Google und GEMA einigen sich bei Musikvideos auf YouTube
    –> Egal
    2. Google bietet Apps auch für Windows Phone an
    –> EGAL
    3. Picasa wird eingestellt
    –> geschenkt
    4. Google Drive erscheint auch offiziell für Linux
    –> selt langem Überfällig
    5. Chrome erreicht Version 42
    –> s.. Egal
    6. Google+ wird für weitere Services bei Google nötig
    –> Horror
    7. Es gibt mehr weltweit gesehen mehr Doodles als Tage im Jahr
    –> Egal
    8. Gmail und Calender bekommen ein Redesign
    –> BITTE NICHT, kann nur eine Verschlimmbesserung werden!
    9. Quickoffice erscheint im Browser und ersetzt Google Docs bzw. bildet die Grundlage dafür
    –> Hoffentlich
    10. Google+ bekommt abermals ein neues Design
    –> BITTE NICHT, kann nur eine Verschlimmbesserung werden. Werden es eh nicht schaffen einen Performancegewinn hinzubekommen.
    11. Android 5.0 erscheint
    –> Egal
    12. Android wird zentral updatebar
    –> Träume für 2020
    13. Google baut kostenlosen Speicherplatz aus
    –> Schön
    14. Containerschiffe gehen auf die Reise und beinhalten Spielflächen für Glass
    –> und wenn die unter gehen sind’s hald Uglass
    15. Ingress erscheint als Glass-App
    –> bei Neckermann-Reisen
    16. Das erste Projekt Ara Smartphone kommt auf den Markt
    –> hoffentlich
    17. Google Now nutzt SMS und Telefongespräche als zusätzliche Infoquelle
    –> wenn es dazu kommt: wo kann ich dies abschalten!
    18. Google in Your World startet in weiteren Sprachen
    –> geschenkt
    19. Das nächste Nexus-Gerät baut Motorola
    –> und wenn nicht wird es auch keinen SD-Steckplatz haben
    20. Weitere Chromebooks erscheinen in Europa
    –> geschenkt
    21. Google erhöht die Sicherheit von Mails weiter
    –> wer’s glaubt
    22. Google Chrome OS lässt sich auf beliebiger Hardware installieren
    –> Egal, besser wäre ein besser lauffähiges Android für x86
    23. Google Voice verschmilzt mit Hangouts und startet in weiteren Ländern
    –> und dann?
    24. Es gibt wieder einen Frühjahrsputz
    –> warscheinlich, und liebgewordenes verschwindet R.I.P Reader
    25. Google Glass ist in Deutschland nicht erhältlich.
    –> mal sehen wer der neue Datenschutzbeauftragte im Bund wird.

  • Pingback: Anonymous

Kommentare sind geschlossen.