Moto G: Spekulationen über neues Motorola-Smartphone

motorola 

Kaum sind die beiden Google-Smartphones Motorola Moto X und das Nexus 5 auf dem Markt, taucht schon das nächste Gerät auf das uns über die nächsten Monate begleiten könnte. Bei dem Motorola Moto G soll es sich um ein Budget-Smartphone handeln das noch vor Weihnachten auf den Markt kommt.


Bereits vor einer Woche tauchte der Name „Moto G“ erstmals auf, als das Smartphone für einige Stunden auf der offiziellen Motorola-Seite verlinkt war. Kurz darauf war der Link wieder verschwunden und die Spekulations-Maschinerie läuft wieder auf Hochtouren. Jetzt sind die angeblichen Spezifikationen des Smartphones aufgetaucht.

Motorola Moto G

Das Smartphone soll über 4,5 Zoll-Display mit 720p und einem Quad-Core Prozessor mit 1,2 Gigahertz von Qualcomm verfügen. Der Hauptspeicher ist mit 8 Gigabyte eben so knapp bemessen wie die Kamera-Auflösung, die nur über 5 Megapixel verfügt. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 1,3 Megapixel. Über die Akku-Leistung gibt es derzeit noch keine Informationen.

Im aufgetauchten Werbeprospekt für das Moto G ist außerdem die Rede davon, dass das Smartphone mit Android 4.3 Jelly Bean ausgeliefert wird und wohl erst später auf Android 4.4 KitKat aktualisiert wird. Gerade das neue Betriebssystem soll ja eher für schwachbrüstige Smartphones konzipiert sein und würde sich hier sehr gut anbieten.


Da das Smartphone weder über ein aktuelles Betriebssystem noch über High-End-Spezifikationen verfügt, kann man davon ausgehen dass das „G“ nicht unbedingt für „Google“ steht. Der Verkaufspreis soll bei etwa 215 Dollar ohne Vertrag liegen – angemessen für die gelieferte Leistung.

Ein Erscheinungsdatum ist derzeit noch nicht bekannt, das Design des Prospekts verrät aber, dass es wohl noch pünktlich zu Weihnachten im Handel erhältlich sein dürfte.

[The Verge]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Moto G: Spekulationen über neues Motorola-Smartphone

Kommentare sind geschlossen.