Nexus 5 Leak: Service-Manual mit vielen Fotos und technischen Daten

nexus 

Es dürfte sich nur noch um wenige Wochen handeln, bis Google sein neues Smartphone-Flaggschiff Nexus 5 der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt wurde das offizielle Service Manual des Smartphones geleakt, dass die vielen Gerüchte der Vergangenheit bestätigt und weitere Fotos liefert.


Mit Leaks ist es ja oftmals so eine Sache: Ob die Informationen tatsächlich versehentlich an die Öffentlichkeit gelangt sind oder gezielt als Promo oder Falsch-Information vom Unternehmen gestreut wird ist in den meisten Fällen nicht endgültig zu klären. In diesem Fall handelt es sich aber um eine 300seitige Bedienungsanleitung für interne Zwecke, an dessen Echtheit es kaum Zweifel gibt.

Nexus 5

Das Service Manual für das LG-D821 ala Nexus 5 gibt für das Smartphone folgende Spezifikationen an:
– 4,95 Zoll Display
– 2 GB RAM
– 2,3 Gigahertz Snapdragon 800 Prozessor
– 8 Megapixel Hauptkamera
– 1,3 Megapixel Frontkamera
– 32 GB interner Speicher
– 2300 mAh Batterie mit Wireless Charging
– NFC-Unterstützung


LG D821

Nexus 5 Diagramm

Die Reparatur-Anleitung liefert außerdem viele weitere Fotos, Diagramme und eine ganze Reihe von möglichen Problemen und Lösungen mit. Darunter befinden sich auch einige Fotos vom Innenleben des Smartphones die sehr leicht erklären wie diverse Komponenten ausgetauscht werden.

Nexus 5 Innenleben

Bis zum Release des Smartphones dürften nicht mehr all zu viele Wochen ins Land ziehen, da Google es pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in den Regalen stehen haben möchte. Über eine mögliche Preisgestaltung wurde in dieser Woche ebenfalls diskutiert: Dieser soll etwa halb so hoch sein wie der des iPhone 5C – bei fast gleicher Leistung.

» Die Bedienungsanleitung

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Nexus 5 Leak: Service-Manual mit vielen Fotos und technischen Daten

  • 32 Gig und keine Glasrückseite mehr: sieht aus, als seien immerhin die schlimmsten Mängel des Vorgängers behoben.

    • Stimmt aber der Akku ist alles andere als berauschend! Hier hätteich auf einen 3000er gehofft – so gibt es wieder den täglichen Kampf ums Überleben!!

      • Akku Kapazität ist die eine Sache. Ebenso wichtig sind Energie sparende Bauteile, intelligente Treiber und keine unwichtigen Prozess die im Hintergrund laufen.

        • Genau,
          Weil das alte nexus 7 hatte eine größere akkukapazität als das neue und obwohl das neue ein FHD-display hat hat es eine längere Laufzeit

  • Ich hätte viel lieber ein helleres Display. Runterregeln geht immer. Aber das Display des Nexus 4 ist einfach zu dunkel.

Kommentare sind geschlossen.