Chrome für iOS7 angepasst

chrome 

Google hat gestern eine neue Version von Google Chrome für iOS veröffentlicht. Die Version 30 bringt neue Features mit und wurde an iOS7 angepasst, beendet aber auch den Support für ältere iOS-Versionen.

So setzt die neue Chrome-Version nun iOS 6 voraus. Nachdem Apple mit iOS 7 einen neuen Look für das Betriebssystem eingeführt hat, hat auch Google die Chrome App an das Design angepasst.

Weiterhin wurde die Interoperabilität der einzelnen Google Apps für das iOS verbessert. Ist man in Chrome eingeloggt und startet später zum Beispiel Google+, dann reicht ein Klick, um sich einzuloggen. Über die Einstellungen kann man festlegen, ob bei YouTube-Links etwa die YouTube App geöffnet werden soll.

Die Sprachsuche unterstützt nun Folgefragen. Fragt man zum Beispiel zuerst „Wer ist Präsident der USA?“ und stellt danach die Frage wo wurde er geboren, sollte man als Antwort bekommen, dass Obama in Honolulu geboren wurde.

Das Verhalten im Vollbildmodus wurde auf dem iPad mit iOS 7 verbessert.

Der Download ist wie immer über den App Store möglich.

Teile diesen Artikel: