Windows Phone: Neue YouTube-App von Microsoft

youtube 

Seit gestern steht die YouTube-App für Microsofts Betriebssystem Windows Phone wieder zum Download zur Verfügung. Die neue App wurde in Zusammenarbeit mit YouTube entwickelt und entspricht nun Googles Vorstellungen – ob die Nutzer darüber so glücklich sind darf aber bezweifelt werden.


Nachdem sich Google schon Anfang des Jahres geweigert hat eine eigene YouTube-App für Windows Phone zu entwickeln, hat Microsoft seine eigenen Entwickler vorgeschickt und eine App auf den Weg gebracht. Daraufhin flatterte eine Abmahnung von Google ins Haus und nach einer kurzen Eskalation gaben die beiden Unternehmen die Zusammenarbeit bekannt.

Windows Phone YouTube App

Die App wird auch weiterhin von Microsoft entwickelt und vertrieben, es handelt sich also nicht um eine offizielle App aus dem Hause Google – da diese aber in Zusammenarbeit beider Unternehmen enstanden ist, wird Google wohl in naher Zukunft keine eigene App entwickeln. Daher kann diese App immerhin als Halboffiziell angesehen werden und sticht aus der Masse der YouTube-Apps im WP-Store heraus.

Die neue App zeigt nun auch die von YouTube eingeblendete Werbung an, was in der vorherigen Version nicht der Fall gewesen ist – woran sich Google natürlich gestört hat. Auch der Download eines Videos, der mit der vorherigen Version möglich gewesen ist, wurde entfernt – ebenfalls sehr zur Freude von Google. Abgesehen davon hatte Microsoft offiziell freie Hand.

Windows Phone YouTube App

WP-Nutzer können Inhalte nun nicht mehr nur konsumieren sondern auch selbst eigene Videos über die App hochladen. Auch das Streaming von Live-Videos ist nun im Gegensatz zur früheren Version möglich. Das suchen von Videos ist sowohl per Tastatur als auch per Spracheingabe möglich, aktive Videos können über diverse Sharing-Funktionen mit anderen Nutzern per Mail oder soziale Netzwerke geteilt werden.

Windows Phone YouTube App

Der Look & Feel der neuen App ist natürlich auf das Microsoft-Betriebssystem angepasst, erinnert aber ansonsten in vielen Teilen an die Android-Version von YouTube – insbesondere die Videoseite. Zwischen zwei Videos kann per Seitenleiste gewechselt werden, eine Funktion über die Android derzeit noch nicht verfügt und sich die YouTube-Programmierer gerne abschauen dürfen.

» YouTube-App im WP-Store

[futurezone]



Teile diesen Artikel: