Bericht: Das nächste Nexus-Smartphone wird von Motorola produziert

nexus 

Googles Hardware-Tochter könnte schon bald zum elitären Kreis der Smartphone-Produzenten gehören die ein Gerät für die Nexus-Reihe produzieren: Laut einem Statement eines Insiders darf noch in diesem Jahr mit dem Verkaufsstart, wahrscheinlich kurz vor Weihnachten, für das neue Nexus-Smartphone gerechnet werden.


Die Quelle für die Spekulationen könnte kaum kürzer sein: Mit ganzen 8 Worten auf Google+ hat Taylor Wimberly die Tür für die Gerüchteküche weit geöffnet. Er war es auch, der die meisten Leaks über das Moto X in Umlauf gebracht hat – der Mann scheint also zu wissen wovon er redet.

Motorola Nexus

Ein Nexus-Smartphone aus dem Hause Motorola wird bereits seit der Übernahme durch Google erwartet, und ist ein logischer Schritt – so kann das Unternehmen gleich 2x verdienen. Nachdem das Moto X als Mittelklasse-Smartphone auf den Markt gebracht wurde, dürfte das neue Nexus sich eher wieder an der Spitze des Marktes orientieren und ein High-End-Gerät werden.

Motorola will release a Nexus smartphone in Q4 (that is not the Moto X).

Bei dem neuen Nexus-Smartphone handelt es sich aber nicht um das vor wenigen Tagen angekündigte Moto X Google Edition sondern um ein komplett anderes Gerät, so die Aussage von Wimberly. Ohnehin könnten die beiden Marken wohl kaum zusammengeführt werden und würden eher für Verwirrung als für Begeisterung bei den Käufern sorgen.

Moto X

In der Vergangenheit durften bereits die drei wichtigsten Smartphone-Produzenten ein Nexus-Smartphone bauen, und nun könnte sich Motorola in diesen fast schon elitären Kreis gesellen. Google wird aktuell wohl auch kaum eine andere Wahl geblieben sein, denn HTC und Samsung produzieren aktuell die Google Edition-Smartphones und LG hat schon vor einigen Monaten eine Nexus-Absage erteilt.

Bisherige Nexus-Produzenten:
Nexus One (HTC)
Nexus S (Samsung)
Galaxy Nexus (Samsung)
Nexus 4 (LG)

Der Verkaufsstart für das neue Nexus-Smartphone ist im 4. Quartal diesen Jahres geplant und zielt damit ganz klar auf das Weihnachtsgeschäft. Da HTC (One) und Samsung (S4) ihre Flaggschiffe bereits seit einigen Monaten auf dem Markt haben und neue Modelle erst für 2014 erwartet werden, konkurriert das neue Nexus-Smartphone wohl nur direkt mit dem erwarteten Apple iPhone 5S und muss sich mit diesem messen lassen.

Wenn Motorolas Geheimhaltung dieses mal ebenso gut funktioniert wie beim Moto X, dürfen wir schon in den nächsten Tagen erste Details über das neue Smartphone erwarten. Wie wäre es mit dem simplen Namen „Moto NeXus“ ? 😉

[9to5Google]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Bericht: Das nächste Nexus-Smartphone wird von Motorola produziert

Kommentare sind geschlossen.