Neues Google Maps für alle

maps 

Das zur Google I/O vorgestellt neue Google Maps, ist nun auch ohne Einladung zur Verfügung. Aber auch weiterhin ist es nötig, dass man sich mit einem Google Account eingeloggt. 

Hintergrund dürfte sein, dass Google mit der neuen Maps Version personalisierte Karten zur Verfügung stellt und bspw. Geschäfte, die man selbst positiv bewertet hat, anders darstellt.

Das neue Google Maps ist auch weiterhin nur per Opt-In verfügbar. Das neue Google Maps setzt auf WebGL und benötigt für die Darstellung von Street View kein Flash mehr. Auch der Blick auf die Erde als Kugel ist nun ohne Google Earth und ohne Earth Plugin, welches es eh nur für Windows und Mac gibt, möglich.

Falls ihr noch nicht Google Maps noch nicht getestet habt, ruft einfach mal maps.google.com/preview auf und aktiviert so den Opt-In

Es ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit bis Google das neue Maps zum Standard macht und auch für Nutzer, die nicht eingeloggt sind, anbietet. Das alte Google Maps wird vermutlich noch einige Zeit als Fallback angeboten werden, da nicht alle Browser und alle Rechner die Techniken des neuen Google Maps können.

Was ist eigentlich Eure Meinung zum neuen Google Maps? Nutzt ihr es als Standard?

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neues Google Maps für alle

Kommentare sind geschlossen.