motorola 

In den vergangenen Wochen wurden einige technische Daten des Moto X geleakt und machen das geplante Smartphone mittlerweile zu einem der schlecht gehütetsten Geheimnisse in der Tech-Welt. Nun geht Google in die Offensive und kündigt das Moto X heute mit ganzseitigen Anzeigen in US-Tageszeitungen an – mit einem ganz besonderem Versprechen.


Spätestens seit Ende Mai, als Motorola CEO Dennis Woodside das Moto X offiziell angekündigt hat, war die Entwicklung des Smartphones kein Geheimnis mehr. Statt nun aber weiterhin in Geheimhaltung zu schwelgen, wird das Moto X nun in vier großen US-Tageszeitungen beworben – allerdings ohne ein Release-Datum, Kaufpreis oder technische Details zu nennen.

Moto X Ad

Google schraubt die Erwartungshaltung der Nutzer an das neue Motorola-Flaggschiff sehr hoch und verspricht nicht weniger als ein Gerät, dass komplett vom Nutzer selbst gestaltet werden kann “Designed by You”. Ob es sich dabei nur um ein austauschbares Cover handelt oder Google etwas völlig anderes in Planung hat wird natürlich nicht verraten. Außerdem wird das Smartphone komplett in den USA entwickelt und auch produziert.

Moto X

Aus früheren Ankündigungen geht auch hervor, dass das Smartphone seinen Nutzer dank geballter Sensoren-Power noch besser kennen und verstehen lernt als jedes andere zuvor. “we know when it’s in your pocket, we know when it’s in your hand, it’s going to know when you want to take a picture and fire up the cameras.”

Motorola New Logo

Das neue Motorola-Logo findet ebenfalls in dieser Anzeige Verwendung und gilt spätestens jetzt als offiziell bestätigt – tatsächlich mit einem bunten Rahmen und dem Schriftzug “A Google Company” unter dem eingekreisten M.

[Google OS]



Dieses Posting wurde von Jens verfasst.
Jens auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags ,