Moto X: Screenshots zeigen völlig neu designte Kamera-App

motorola 

Wie bereits bekannt war, liefert Google mit dem Motorola Moto X unter anderem eine neue Kamera-App aus, die wesentlich besser durchdacht und auf die Bedürfnisse der Nutzer angepasst sein soll. Nun sind Screenshots der App geleakt worden, die ein sehr minimalistisches Design der Oberfläche zeigen: Es gibt kein Design bzw. keine Oberfläche.


Minimalistischer hätte Google / Motorola die Oberfläche der Kamera-App nicht mehr gestalten können: Es gibt überhaupt keine Oberfläche, die gesamte Bedienung erfolgt mit Wischbewegungen in verschiedene Richtungen. Damit ist der gesamte Bildschirm frei für die Kamera und es kann kein Detail mehr von einem Bedienelement verdeckt werden. Der Nutzer hat damit noch mehr das Gefühl, eine Digitalkamera statt ein Smartphone zu nutzen.

Motorola Moto X

Das fokussieren eines bestimmten Bereichs und das aufnehmen des Fotos geschieht per Touch an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm. Um den Bildschirmausschnitt zu zoomen kann nun einfach eine Wischbewegung nach oben bzw. unten ausgeführt werden, ob die typische Zoom-Bewegung mit 2 Fingern weiterhin unterstützt wird ist derzeit noch nicht bekannt – man darf aber davon ausgehen dass die wohl bekannteste Zweifinger-Geste auch weiterhin integriert ist.

Um die Einstellungen für die verschiedenen Foto-Modi zu öffnen muss eine Wischbewegung vom linken Bildschirmrand nach rechts ausgeführt werden. Daraufhin schwebt ein völlig neu designtes Menü ein, durch das mit Drehbewegungen (wie bei einer echten Spiegelreflexkamera oder der Samsung GALAXY Camera) navigiert wird und Einstellungen vorgenommen werden. Eine Wischbewegung vom rechten Bildschirmrand öffnet die Galerie und zeigt die zuletzt aufgenommenen Fotos.

Auch die Schüttel-Funktion die bereits im geleakten Werbevideo gezeigt wurde wird nun diesen Screenshot bestätigt: Durch einfaches schütteln des Smartphones an einer beliebigen Stelle wird die Kamera-App geöffnet und ist dadurch sofort bereit zum aufnehmen eines Fotos.

Die offizielle Präsentation des Moto X findet 1. August statt, weitere Details werden aber sicherlich noch vorher nach und nach durchsickern.

[9to5Google]



Teile diesen Artikel: