Charleston Road Registry: Google bietet neue TLDs zum Verkauf an

google 

Die ICANN ist aktuell in der Prüfungs- und Vergabephase für neue Top-Level-Domains und gibt im Wochenrhythmus die Anträge frei oder eben nicht. Google hat sich für eine ganze Reihe von TLDs beworben und hatte angekündigt diese großteils zu öffnen – und nun dürfte es bald soweit sein. Aktuell ist das Unternehmen auf der Suche nach Partnern die Domains mit den neuen TLDS verkaufen möchten.


Google hatte zur Stellung der Anträge das Tochterunternehmen Charleston Road Registry gegründet und wird mit diesem die TLDs verwalten. Allerdings hat Google kein Interesse daran die Domains exklusiv für sich selbst zu nutzen oder selbst zu verkaufen, so dass man nun auf der Suche nach Partnern ist die diese TLDs in ihr Angebot aufnehmen möchten. Die meisten Angeboten TLDs dürften leicht zu merken sein und sind teilweise kurios.

Google CRR Domains

Natürlich kann jede TLD für jeden Inhalt genutzt werden, aber Google hat sich zu jeder Endung spezielle Inhalte einfallen lassen und diese waren wohl auch Teil des Registrierungs-Prozesses. Neben relativ sinnvollen TLDs wie .eat, .how, .mov und .rsvp hat Google auch .boo (für „scary Inhalte“), .ing („sportliche Inhalte“) oder .soy (spanisch für „Ich bin“) im Angebot.

Die Partner können nun diese URLs in ihren eigenen Paketen verkaufen, wobei Google ausdrücklich betont dass kein Registrar bevorzugt wird oder bessere Konditionen erhalten wird als ein anderer. Über eine mögliche Preisgestaltung hat Google derzeit auch noch ein Tuch des Schweigens gelegt. Sollte das Unternehmen auch TLDS wie .youtube, .google, .search oder .plus bekommen, wird man diese allerdings nicht mit anderen teilen sondern diese selbst intern verwenden.

Die Reservierung von bestimmten Domains im Vorhinein ist ebenfalls nicht möglich, URL-Sammler dürfen sich also noch einmal beruhigt zurück lehnen bis die Registrierungsphase offiziell startet 😉

» Liste der verfügbaren Google TLDs

[thx to: Florian K.]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Charleston Road Registry: Google bietet neue TLDs zum Verkauf an

Kommentare sind geschlossen.