So gehts: Google+ Photos App auf jedem Chromebook nutzen

+ chrome 

Gestern hat Google die Google+ Photos App veröffentlicht, die aktuell nur exklusiv für das Chromebook Pixel verfügbar ist. Die App, die unter anderem eine Auto Upload-Funktion auf das Chromebook bringt, kann mit einem kleinen Trick aber bereits jetzt auf jedem beliebigem Chromebook genutzt werden.


Die Google+ Photos App ist in erster Linie eine etwas veränderte Oberfläche für die Foto-Alben innerhalb von Google+ bzw. Picasa Web Albums, bringt aber einige zusätzliche Funktionen mit. Die App stellt eine Mischung aus den Google+ Photos und dem Chrome OS Viewer bzw. Dateimanager da.

Google+ Photos

Die letzten Alben und Fotos werden automatisch auf dem Chromebook zwischengespeichert, so dass die vermeintlich wichtigsten Alben auch im Offline-Modus angesehen werden können – und das in voller Auflösung. Eine Auswahl über die zu synchronisierenden Fotos oder eine Grenze für diesen Cache kann derzeit noch nicht festgelegt werden.

Google+ Photos

Außerdem bringt die App auch die Auto-Backup-Funktion aus der Google+ Android-App auf das Chromebook. Neue Fotos werden automatisch in dieses Album hochgeladen und stehen damit sofort auf jedem Gerät zur Verfügung. Allerdings greift diese Funktion nicht auf den im Chromebook verbauten Speicher, sondern nur auf Drittgeräte oder Speicherkarten die an das Chromebook angeschlossen werden.

Google+ Photos

Das scrollen durch die Fotos und das erstellen von Slideshows geht außerdem sehr viel schneller von statten als in der Browser-Version der Google+ Photos, da die App einerseits auf den Cache zurückgreifen kann und andererseits auch die nächsten Fotos einer Galerie vorlädt um diese schneller anzeigen zu können.

Und so könnt ihr die App jetzt schon nutzen:

Da der Chrome Web Store bei der Installation der App die Version des Chromebooks überprüft, ist ein Download nicht möglich. Wird die App aber von einem Windows-PC heruntergeladen, lässt der Web Store dies anstandslos zu – kann die App allerdings nicht starten. Dank des Auto-Sync von Chrome befindet sich die App aber nun auch auf dem Chromebook und kann dort problemlos gestartet werden.

1. Download der App im Chrome-Browser auf dem PC
2. Neustart des Chromebooks, mit dem gleichen Account wie der PC
3. Wenige Sekunden warten bis die Auto-Sync Funktion die App installiert hat
4. Et Voila!

Google+ Photos App

Da die App auf allen Chromebooks lauffähig ist, kann man davon ausgehen dass Google diese Exklusivität für das Pixel schon bald aufheben wird und es für alle Chrome OS-Geräte anbieten wird. Auch auf dem Desktop-PC wäre so eine Auto Upload-Funktion für bestimmte Verzeichnisse sicherlich sehr nützlich.

[Google OS]



Teile diesen Artikel: