Google+ Moments: Nachfolger für Google+ History in den Startlöchern

+ 

Vor knapp einem Jahr wurde das experimentelle Feature Google+ History eingeführt, wurde aber nie nennenswert verbessert oder als Standardfunktion freigeschaltet. Nun könnte der Nachfolger Google+ Moments in den Startlöchern stehen, mit dem bestimmte Ereignisse festgehalten und mit anderen Personen geteilt werden könnten.


Google+ History sollte eine Art Aktivitäts-Stream werden, in dem Apps einzelne Aktionen des Nutzers mitloggen könnten und so ein ausführliches Tagebuch des Nutzers erstellt werden könnte. Doch die Funktion wurde von kaum einer App unterstützt und auch Google hat das Feature nie aus dem Developer-Status gebracht bzw. in den eigenen Apps unterstützt.

Mit Google Moments steht nun ein Nachfolge-Service in den Startlöchern, der sozusagen die Antwort auf Google+ Events ist. In Moments könnten einzelne Ereignisse eingetragen und dann von allen teilnehmenden Personen mit Material ausgestattet werden. Dadurch entsteht ein Archiv über ein bestimmtes Ereignis, in dem der gesamte Content dazu an einer Stelle gesammelt werden könnte.

Ist man mit einer Person in den Urlaub gefahren, könnte man aus diesem einen „Moment“ machen und alle teilnehmenden Personen haben die Möglichkeit ihre Fotos und Videos hinzuzufügen, Ereignisse innerhalb dieses Events hinzufügen und eventuell auch Dokumente und Dateien mit anfügen. Moments kann also als Zusammenführung von Local, Events und Photos gesehen werden.

Folgende Einträge im Quelltext der neuen Google+ Version weisen auf den neuen Service hin:

„A story with“
„Add a person“
„The End“
„Choose moments to include in the story“
„Insert Chapter Break“
„Add a caption“
„Add a narrative“

[thx to: Florian Kiersch]



Teile diesen Artikel: