Google legt Speicher von Gmail, Drive und Google+ Photos zusammen

mail 

Vor rund einem Jahr als Google Drive endlich veröffentlicht wurde, sah die Speicherverteilung bei den Google Diensten so aus: Gmail 10 GB, Picasa Web/Google+ 1GB für Bilder, die 2048 Pixel überschreiten und 5 GB in Google Drive. Wenig später hat Google den Speicher von Google Drive und Picasa/Google+ zu fünf GB zusammen gefasst, nun wird der Speicherplatz noch einfacher.

In den kommenden Tagen und Wochen ändert sich die Verteilung des Speicherplatz bei Gmail, Google Dive und Google+ dahingehend, dass es nun mehr 15 GB Speicher für alle drei Services zusammen gibt. Die Aufteilung 10 GB in Gmail und 5 GB für Drive und Google+ gibt es nicht mehr.

Viele Nutzer brauchen vermutlich eher den Speicher in Google Drive anstelle der 10 GB in Gmail. Daher ist es wohl sinnvoller, dass der Speicherplatz dort verbraucht wird, wo er zuerst genutzt wird. Hat man in Gmail heute nur 300 MB liegen, dann sind ja quasi 9,7 GB an Speicher ungenutzt, die man aber in Google Drive brauchen könnte. Mit der Änderung gibt es dann 15 GB für die drei genannten Services.

Somit ist es egal, ob man in Google Drive 8 GB liegen hat und in Gmail nur 100 MB, für Google+ Bilder, deren längste Seite 2048 Pixel überschreitet, gibt es dann noch immer fast 7 GB an Speichern. Vorher musste man Speicher dazukaufen, wenn die 5 GB bei Drive nicht ausreichten, das war dann besonders ärgerlich, wenn es in Gmail noch jede Menge Platz gab.

Es wird wohl noch einige Tage dauern bis die Änderung bei allen Nutzern sichtbar ist. Gekaufter Speicher wird übrigens nun auch wieder für Gmail verwendet, bisher gab es beim Kauf von 100 GB für Drive zum Beispiel 25 GB Speicher in Gmail.

Nutzer von Google Apps for Business bekommen übrigens nun 30 GB.

Was haltet Ihr von dieser Änderung? Wie viel Speicher verbraucht ihr derzeit bei den einzelnen Diensten?

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google legt Speicher von Gmail, Drive und Google+ Photos zusammen

  • Ich finds schade, dass der günstigste Speichertarif eingestampft wurde. Letztes Jahr wurde ja schon bei der Einführung von GDrive der damals kleinste eingestampft und jetzt erneut.. 100GB brauch ich gar nicht unbedingt.

  • Naja Tage nicht ganz 😉 Eher Wochen:

    Google Apps: „This update will roll out to Rapid Release domains over the coming weeks.“

    Gmail: „These changes to Google Drive storage will roll out over the next couple of weeks“

    Schon wie bei Microsoft. Skype Web wird auch schon seit einem Monat an Nutzer ausgerollt… -.-

  • Das man möglicherweise nich bereit ist 2,49 zu bezahlen… soll ja leute geben bei den kleinfieh auch mist macht…

  • Ich habe Gmail seit 9 Jahren, von Anfang an. Inzwischen ist das Postfach mit 8,5 GB Mails gefüllt. Dadurch, dass Gmail kontinuierlich größer wurde, bin ich nie an Grenzen gestossen (2004 waren es noch max. 1 GB, zur selben Zeit und selbst noch Jahre später hatte man bei Web.de nur 0,02 GB). Ich hoffe, das mit der ständigen Vergrößerung bleibt so. Gdrive ist mir egal, dafür kann ich nen zweiten Account nutzen. Aber die Mails sollten in einem Postfach sein, denn ich nutze die schnelle Gmail Volltextsuche oft. Dieses Feature ist DAS Alleinstellungsmerkmal schlechthin. Neben dem guten Spamfilter und dass alles gratis ist…

  • Ich habe ca. 500 MB Mails und dann nochmal ca. 8GB Entwürfe als Gdrive Ersatz 🙂 schön das ich‘ die dann ins Gdrive packen kann 🙂

  • Bei mir erscheint nur GMail separat (seit 2004 habe ich 15 Prozent der gegenwaertig 10.1 GB verbraucht).

    Im Uebrigen scheint Google bei uns jetzt alles Andere unter ’storage‘ zu verbuchen: in Drive habe ich 232 MB von insgesamt 105 GB benutzt, in Google+ Fotos 22 GB von 105 GB…

    Dazu sollte ich bemerken, dass ich neulich ein Samsung Chromebook kaufte, damit erhielt man automatisch Zugriff auf 100 GB Speicher umsonst fuer zwei Jahre. Danach muss man zahlen, oder sich mit der ’normalen‘ Quote begnuegen LOL. Allerdings bleibt das bis dahin Gespeicherte erhalten!

    Cheers,

    LMH

  • Das ist auf jeden Fall sinnvoll. Derzeit belege ich 2% (0,2 von 10,1 GB) bei Gmail und ein paar KB bei Drive, mehr nicht.

    Räumt mal auf! 😛

  • Wie schön, dass ich immer noch meine alten Storage-Plan mir 20 zusätzliche Gig für $5/Jahr habe 🙂

    • Ich bin neidisch 😀 Regt mich immer noch auf dass ich den nicht mehr abbekommen habe..

Kommentare sind geschlossen.