Google Games: Noah Falstein wird Chief Game Designer bei Google

google 

Google nimmt das Thema Spiele langsam aber sicher immer ernster: Seit langer Zeit wird die Spieleplattform Google Games erwartet und erst vor kurzem gab es in der Google Glass-App Hinweise auf die Games-Plattform. Das neueste Teilchen in dem Puzzle ist nun die neu geschaffene Stelle „Chief Game Designer“.


Der in Gamerkreisen bekannte Spiele-Designer Noah Falstein arbeitet ab sofort bei Google in Mountain View in seiner neuen Position als „Chief Game Designer at Android Play Studio“. Woran er arbeiten wird und ob die zukünftigen Spiele auch außerhalb von Android lauffhähig sein werden, ist nicht bekannt, Google hat sich auch offiziell nicht zu seinem neuesten Mitarbeiter geäußert.

Noah Falstein

Falstein hat in der Vergangenheit an den Spielehits Sinistar, Alan Wake und auch Indiana Jones gearbeitet und wird sein KnowHow nun in Googles eigene Spiele-Entwicklung einbringen. Es ist allerdings unwahrscheinlich dass Google unter die Spieleentwickler geht, schließlich gibt es bereits genügend Spiele auf der Android-Plattform.

Sehr viel wahrscheinlicher erscheint es, dass Google das Framework „Google Games“ entwickeln und auf allen eigenen Plattformen lauffähig machen möchte. Das Android-Apps zukünftig im Chrome Browser laufen werden, gilt als sicher – das gilt dann natürlich auch für Spiele. Das Puzzle setzt sich langsam zusammen und die neu geschaffene Position dürfte nun das Tüpfelchen auf dem i sein.

[The Verge]



Teile diesen Artikel: