Gmail macht das erstellen von Terminen einfacher

mail calendar 

Schon recht lange kann man aus Gmail heraus Termine erstellen, etwa wenn eine ics-Datei mit verschickt wurde. Nun gibt es für Nutzer von Gmail auf Englisch eine neu Funktion, das erstellen von Terminen auch aus Texten heraus erlaubt.

Erkennt Google nun in einer Mail ein Datum, so wird dieses leicht unterstrichen. Der Nutzer kann mit wenigen Klicks einen Eintrag in seinem Google Calendar erstellen und vergisst so einen Termin möglicherweise nicht.

 

In den kommenden Wochen wird diese Funktion bei Nutzern auf Englisch (US) freigeschaltet. Weitere Sprachen werden danach folgen. In der Terminen gibt es dann übrigens einen Link der wieder auf die Original-Mail verweist.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Gmail macht das erstellen von Terminen einfacher

  • Großartig, ein langer Wunsch von mir. Seit vielen Jahren ziehe ich E-Mails in Outlook in den Kalender, kann somit einen Termin machen und habe alle Infos aus der E-Mail im Termin – „In der Terminen gibt es dann übrigens einen Link der wieder auf die Original-Mail verweist.“ klingt für mich ebenfalls sehr brauchbar.

Kommentare sind geschlossen.