GMail hat ein neues Favicon bekommen

mail 

Googles Pixel-Akrobaten haben das Favicon von GMail leicht überarbeitet und an das Symbol der GMail-Chrome App angepasst. Das neue Icon wird ab sofort verwendet und unterscheidet sich nur durch winzige Details von der vorher verwendeten Version – so dass es den meisten Nutzern kaum auffallen dürfte.


Das neue Favicon ist um einige Pixel in die Höhe gewachsen, so dass es nun zwar immer noch den Charakter eines Briefumschlags hat, aber eben von den Proportionen nicht mehr ganz zu diesem passt. Außerdem sind die dünneren Linien nun nicht mehr rot sondern grau und das Logo wirkt durch die Schattierung nicht mehr ganz so flach wie der Vorgänger.

Vergleich: Altes Logo / Neues Logo
GMail Favicon Vergleich

Das neue Icon in groß:
GMail Favicon

Obiges Icon wird für die GMail-App in Google Chrome verwendet. Wie man nun sieht, hat das Icon außerdem abgerundete Ecken ™, was bei dem Vorgänger ebenfalls nicht der Fall gewesen ist.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “GMail hat ein neues Favicon bekommen

  • Weiß jemand, wieso Google die Chrome-App immer noch „Google Mail“ nennt? Ich weiß es ist nur ein Link aber der Dienst heißt nun einmal auch in Deutschland mittlerweile Gmail und ich finde es doch verwirrend.

    Leider finde ich auch niemanden offizielles, den ich fragen könnte.

    • Diese Umstellung ist eine grosse Sache und ich hatte das Favicon in der Chrome-App schon vor ca. 3 Monaten so, aber ich habe meinen Update-Status auf „Developer-Unstable“ gesetzt, also habe ich eine Dev-Preview.

Kommentare sind geschlossen.