Google übernimmt StartUp Wavii für 30 Millionen Dollar

Wavii
Google hat mal wieder ein StartUp übernommen, dass über eine potentiell sehr interessante Technik verfügt: Wavii erkennt die Interessen eines Nutzers und erstellt daraus einen personalisierten News-Feed, der sich selbst mit Informationen füttert und diese in Kurzform aufbereiten kann. Der Kaufpreis liegt bei über 30 Millionen Dollar.


Während Wavii auf den ersten Blick wie ein weiterer langweiliger News-Stream aussieht, steckt im Hintergrund ein starker Algorithmus. Das Team hat über die Jahre einige NLP-Algorithmen (Natual Language Processing) entwickelt, die Inhalte von Texten verstehen und diese in Kurzform zusammenfassen können. Dabei kommt aktuell zwar noch keine Inhaltsangabe bei heraus, aber kurze Sätze und zusammenfassende Stichwörter sind schon drin.

Wavii Stream

Nach einem erstmaligen Login mit dem Facebook- oder Twitter-Account analysiert Wavii die dortigen Interessen und listet dazu passende Topics aus dem eigenen Angebot auf. Die einzelnen Topics können im Laufe der Zeit variieren und passen sich immer den Interessen des Nutzers an, können aber auch abonniert werden um dauerhaft angezeigt zu werden.

Was Google mit Wavii vor hat ist noch nicht bekannt, interessant wäre die Technologie aber für eine ganze Reihe von Google-Angeboten – von Google+ über die Websuche und die Google News bis hin zu einem *duck* Google Reader-Ersatz */duck* der sich automatisch den Interessen des Nutzers anpasst. Auch als zusätzliche Informationsquelle in Google Now wäre Wavii durchaus denkbar.

So beschreibt sich Wavii selbst:

Keep up with everything you care about in a personalized news feed. Wavii automatically creates status updates for your favorite politicians, celebrities, gadgets, and more. These updates highlight what’s happening, like a political victory, dramatic breakup, startup acquisition, or new app release, so you’re in the know and can discuss with friends. The more you follow, the more active and personalized your news feed becomes.

[Basic Thinking]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google übernimmt StartUp Wavii für 30 Millionen Dollar

  • Nice.

    Die Übernahme von Behavio hattet ihr leider nicht vermeldet, hatte ich in den Themenvorschlägen gepostet…

Kommentare sind geschlossen.