Eric Schmidt: Google Glass kommt erst 2014 auf den Markt

glass 

Die Hoffnung auf glassige weihnachten dürften erst einmal dahin sein: Anders als bisher erwartet, wird Google Glass nun wohl doch erst Anfang kommenden Jahres erscheinen. Eric Schmidt hat verkündet, dass die Brille in „ungefähr einem Jahr“ in Serie gefertigt und auf den Markt kommen wird.


Derzeit haben 8.000 glückliche Tester die Möglichkeit die Datenbrille zu testen und Google möchte auf Basis dessen Rückmeldungen noch einmal an einigen Schrauben drehen. Verbesserungen oder kleine Änderungen werden sicherlich noch vorgenommen werden, lassen aber einen Marktstart zu Weihnachten 2013 nicht mehr zu – dafür ist die Zeit zu knapp.

Google selbst hat einen Erscheinungstermin Ende 2013 nie offiziell bestätigt, von daher kann diese „Verschiebung“ nicht als offizielle Verschiebung angesehen werden. Auch wenn die Begeisterung und das Interesse der potentiellen Kunden hoch ist, steht Google natürlich – nicht zuletzt dank der großen medialen Aufmerksamkeit – unter Erfolgsdruck, und kann es sich nicht erlauben ein fehlerhaftes Modell auszuliefern.

[heise]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Eric Schmidt: Google Glass kommt erst 2014 auf den Markt

Kommentare sind geschlossen.